Zu Tisch bei den Meeresschildkröten – kommentierte Fütterungen


(Stralsund, 05.10.10) Jeweils Montag, Mittwoch und Freitag um 13:15 Uhr ist Fütterungszeit im Schildkrötenaquarium im MEERESMUSEUM Stralsund. Dann werden die fünf Reptilien und ihre Mitbewohner, wie Riffhaie, Doktor- und Wimpelfische, mit Salat, Fisch und anderen Leckereien verwöhnt.

Noch bis Ende Oktober werden diese Schaufütterungen von versierten Museumsmitarbeitern ausführlich kommentiert. Neben allgemeinen Informationen zur Lebensweise und Fortpflanzung der Tiere in freier Natur sowie speziellen Fakten zur Herkunft und Haltung unserer Museumsschildkröten stehen auch verschiedene Präparate, wie z. B. Karettschildkröte, Jungtier, Schildpatt und Rückenpanzer bereit – Anfassen erwünscht. Aber auch außerhalb der Saison braucht der Besucher nicht ganz auf Hintergrundinformationen verzichten.

Die Aquarianer beantworten im Anschluss der Fütterung gerne Fragen. Die kommentierten Fütterungen im MEERESMUSEUM starten erneut im April 2011.

Foto und Text: Deutsches Meeresmuseum (DMM)


Stichworte: meeresmuseum, stralsund, fütterung, schildkröten, meeresschildkröten

« Zur Übersicht

Gastgeber

Kur- und Wellness Hotel Mönchgut

Kur- und Wellness Hotel Mönchgut

18586 Ostseebad Göhren (Insel Rügen)

Herzlich Willkommen im AKZENT Waldhotel Rügen im Ostseekneippkur- und Ferienort Göhren in Herrlicher Lage, das Meer liegt Ihnen bei uns zu Füßen. Klares Wasser, reine Luft, grüne Wiesen und Wälder, unverfälschte Natur- Sie erleben zu jeder Jahreszeit einen gesunden Urlaub.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Naturpark Sternberger Seenland

Idyllischer Feldweg im Naturpark Sternberger Seenland. Foto: Dr. F. Schubert

Der Naturpark Sternberger Seenland wurde 2005 festgesetzt und ist damit einer der jüngsten deutschen Naturparke. Er liegt östlich des Schweriner Sees zwischen Schwerin, Güstrow und Wismar. Geprägt ist die Landschaft durch bewaldete Sanderflächen, Endmoränenzüge, Moore, Schmelzwasserseen, Quellbäche und tiefeingeschnittene Flusstäler. Malerisch liegen die Kleinstädte Neukloster, Warin, Brüel

Weiterlesen ›