1. Jazz- und Reggae-Festival Zinnowitz vom 14. bis 16. September

Beim ersten Jazz- und Reggae-Festival im Ostseebad Zinnowitz dreht sich vom 14. bis 16. September alles um das Zusammenspiel von Jazz und Reggae. Namenhafte Künstler wie der Saxophonist, Sänger und Moderator Andreas Pasternack und die Soul-, Blues & Jazzsängerin Angelika Weiz geben sich die Ehre. Zahlreiche Jazz und Reggaekonzerte sorgen in der Konzertmuschel und an derSurfbar 8Q direkt am Strand für Stimmung.

Eröffnet wird das Jazz- und Reggae-Festival mit dem Pasternack Trio. Mit seiner musikalischen Vielfalt von Frank Sinatra bis zu Udo Jürgensund seiner charmanten und humorvollen Bühnenpräsenz ist Kultjazzer Andreas Pasternack ein Garant für ein begeistertes Publikum. Der Entertainer, Sänger & Pianist und Singer Songwriter Robert M und Band präsentieren ihr Album "A Tribute of Swing“. Ihr Repertoire reicht von bekannten 20er Jahre-Filmschlagern über Rat Pack-Swing, Rock‘n‘Roll à la Elvis bis hin zu mitreißenden Balladen und fröhlichen
Tanzhits von heute. Der Sound der fünfköpfigen Band Woodman Jamaus Berlin ist so bunt wie die Stadt aus der sie kommt. Tanzbare Reggae-Grooves treffen auf Elemente aus Rock, Dub, Hip-Hop und Soul und prägen den „Vintage“ anmutenden, aber zeitgemäßen Sound. Beim Jazzfrühstück lässt das Trio Piano Power Station mit Bandleader Harald Wittkowski an zwei Pianos Boogie-Woogie, Rock und Classic in einem frischen mitreißenden Sound erstrahlen. Unterstützt werden sie durch kräftige Klavier-Bässe und den Groove des Drummers. Das
Zinnowitzer Trio Jazzcasino passt perfekt mit seiner Musik ins Programm.

Angelika Weiz ist eine Ikone der DDR Soul-, Blues & Jazzszene. Die aus Thüringen stammende Künstlerin sang bei Günther Fischer, arbeitete mit dem Komponist und Keyboarder Wolfgang „Fiedel“ Fiedler in den Projekten „Fusion“ und „Good Vibrations“ & „Loud People“ zusammen und veröffentlichte mit ihm die zwei Alben „Heimat“ & “Free“. Der in Paris geborene, im Togo aufgewachsene Sänger, Gitarrist und Bandleader Senah Leo ist ein alter Bekannter der Reggaeszene. Dabei schaut der vielseitige Musiker immer über den Tellerrand: Rootsreggae und Einflüsse aus Funk, Blues, Hip-Hop, Ska, Afrobeats und Weltmusikvereinen sich zu einem hochexplosiven, partytauglichen Soundmix. Hinter dem Projekt Chris B. steht der Sänger und Pianist Christian Jung. Als Sideman von Karen Carroll, Sydney Ellis, Jeanne Carroll und Debra Harris spielte er auf Festivals in ganz Europa und hat sich in der Bluesszene einen Namen gemacht. Jetzt präsentiert er sein eigenes
Projekt: Chris B.


Programm:
Freitag, 14.09.2018
15.00 Uhr Eröffnungskonzert mit dem Pasternack Trio
18.30 Uhr „A Tribute of Swing“ – Robert M und Band
20.00 Uhr Reggae mit Woodman Jam an der Surfbar 8Q

Samstag, 15.09.2018
11.00 Uhr Jazzfrühstück mit Piano Power Station
16.30 Uhr Trio Jazzcasino aus Zinnowitz
20.00 Uhr Angelika Weiz, Charlie Eitner & Friends

Sonntag, 16.09.2018
15.00 Uhr Senah Leo mit Nyabinghia an der Surfbar 8Q
19.00 Uhr Projekt Chris B.

Die Jazzkonzerte finden in der Kurmuschel und die Reggaekonzerte an der Surfbar 8Q (Strandabgang 8Q) statt.
Der Eintritt ist frei
Weitere Informationen unter www.zinnowitz.de


PM von:
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Usedom Tourismus GmbH
Hauptstraße 42
17459 Seebad Koserow
Tel: +49 (0) 38375 244 140

Stichworte: zinnowitz, usedom

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Kletterwald Kühlungsborn

Der Kletterwald im Ostseebad Kühlungsborn befindet sich am Randbereich vom Stadtwald. Der Zugang erfolgt von der Ostseeallee hinter den Hotels Nordischer Hof und Polar Stern. Der Kletterwald Kühlungsborn bietet auf 7 unterschiedlichen Parcours für Jung und Alt - mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, so dass für jeden die richtige Herrausforderung gegeben ist.

Weiterlesen ›