WM-Ferien auf Rügen

Auf Deutschlands größter Insel kommen Fußball-Fans und -verweigerer gleichermaßen auf ihre Kosten

Urlaub oder Fußball-WM? Wer sich nicht entscheiden kann, ist auf der Ostseeinsel Rügen richtig: Verschiedene Public-Viewing-Angebote sorgen dafür, dass Fußball-Fans auch im Urlaub kein WM-Spiel verpassen. Die vielleicht größten Leinwände finden sich mit vier Metern Bilddiagonale im Haus des Gastes in Baabe und open air auf dem Gelände des Jasmar Resort in Neddesitz. Mitfiebern können Gäste unter anderem auch im Surfhostel in Suhrendorf, in den Binzer Restaurants „Weltenbummler“ und „Oma’s Küche“, wo „Oma“ für jedes Tor einen Schnaps ausgibt, sowie in der Spielbank im Ostseebad Binz und in zahlreichen weiteren Hotels und Restaurants auf der Insel.

Und auch jene, die den Trubel rund um die lederne Kugel lieber hinter sich lassen, kommen auf Rügen auf ihre Kosten: entspannt am Strand und im hoteleigenen Wellness-Bereich oder auf einer Schiffstour sowie ausgedehnten Rad- und Wandertouren durch frühsommerliche Insellandschaften.

Volles Programm für alle, die selbst aktiv werden möchten, bietet ab dem 1. Juli auch der Binzer Sportstrand: Aktivurlauber können sich auf professionell betreute und kostenlose Aktivitäten freuen – von Beach-Volleyball und Beach-Soccer, über Nordic Walking bis hin zu Body-Styling- und Bauch-Beine-Po-Kursen.

Foto: Dieter Lindemann


Stichworte: fußball, fans, rügen, insel, viewing, public, richtig:

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Nelson

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Nelson

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NELSON im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über ein Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist auf Anfrage möglich. Die Ferienwohnung liegt direkt im Herzen vom Ostseebad Rerik. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 40,00 EUR

Ausflugstipp

Rasender Roland

Die Dampflok 99 1784-0 kurz vor dem Beladen mit Wasser und Kohlen

Wenn Sie für Ihren nächsten Urlaub an der Ostsee einen Aufenthalt auf Rügen ins Auge gefasst haben, so sollten Sie auf jeden Fall einen oder sogar mehrere Tage für Fahrten mit einer der Hauptattraktionen der größten deutschen Insel einplanen: Dem so genannten Rasenden Roland, der seit 1895 bis zum heutigen Tage mit Dampflokomotiven betriebenen Kleinspureisenbahn zwischen den Ortschaften Putbus

Weiterlesen ›