Weltmeisterschaft im Strandkorbtragen auf Usedom

Winterstrandkorbfest lockt mit Eisbaden, Bademodenkollektion 2010 und Gottesdienst

Das Winterstrandkorbfest auf der Insel Usedom: Vom 21. bis 24. Januar dreht sich im Ostseebad Zinnowitz alles um das bequeme Strandmöbel. Strandkorbvermieter tragen die in Mecklenburg erfundenen maritimen Sitzgelegenheiten ans Meer und Gäste können bei gutem Wetter das erste Sonnenbad des Jahres genießen. Lagerfeuer am Strand, eine Beachparty mit Live-Musik - bis tief in die Nacht hinein kann auf dem Usedomer Winterstrandkorbfest gefeiert werden.
Sportlich-kurioser Höhepunkt ist die 4. Weltmeisterschaft im Strandkorbsprint direkt am Zinnowitzer Strand. Weltmeister wird das Zweier-Team, welches die Strecke von 20 Metern, den etwa 60 Kilogramm schweren Strandkorb tragend, am schnellsten bewältigt.

Daneben führen Models zum Winterstrandkorbfest die aktuelle Bademodenkollektionen vor, kulinarische Köstlichkeiten verwöhnen die Besucher, und wer möchte, kann auch einen Strandkorb ersteigern. 30 Strandkörbe, die am Ende ihrer Dienstzeit stehen, sollen bei einer Versteigerung mit einem Startgebot von 25 Euro neue Besitzer finden. Ein weiterer Höhepunkt des 9. Zinnowitzer Winterstrandkorbfestes wird das Eisbaden sein. Dabei werden mutige Badegäste in die eiskalte Ostsee steigen, begleitet von den Anfeuerungsrufen des Publikums. Am Sonntag komplettiert ein Gottesdienst am Zinnowitzer Strand den Festreigen.

Foto: TMV


Stichworte: winterstrandkorbfest, zinnowitzer, strand, ans, meer, sitzgelegenheiten, maritimen, gutem, erfundenen, sonnenbad

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo ERIC ist gefliest (Spitzboden Laminat) und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 3 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf

Das Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf in der Außenansicht. Foto: Dr. Günter Nowald

Die Küstengewässer des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft" wirken wie ein Magnet auf Zugvögel, weil sie hier ruhige Schlafgewässer und vielfältige Nahrungsräume vorfinden. Alljährlich verweilen im Frühjahr und im Herbst an ihrem größten mitteleuropäischen Rastplatz, der so genannten „Rügen-Bock-Region", auch Tausende von Kranichen.

Weiterlesen ›