Vierte Ferienwoche geht auf Tiefsee-Exkursion und „Whale-Watching“


In der vierten Sommerferienwoche warten zwei tolle Ferienaktionen aufinteressierte und neugierige Ferienkinder. Wer schon immer mal „AufEntdeckungsreise in die Tiefsee“ gehen wollte, sollte diese Ferienaktionauf keinen Fall verpassen. Die Tiefsee ist die rätselhafteste Regionder Erde und macht mehr als die Hälfte des Lebensraumes unseres Planetenaus. Trotzdem ist sie weniger erforscht als der Mond. Die Teilnehmer„tauchen“ in diese geheimnisvolle Unterwasserwelt ein und versuchen, siezu „erforschen“. Aber wie sollte eigentlich ein modernesUnterwasserboot aussehen? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, umnach eigenen Plänen selbst ein „U-Boot der Zukunft“ zu bauen. Außerdemerkunden die Forscher die Unterwasserwelt der Meeresaquarien, erlebenHaie, Krake und Co., schauen ihnen auf den Speiseplan und gehen auf„Tuchfühlung“ mit Schildkröten. Selbst die beeindruckende Technik hinterden Aquarienanlagen steht auf dem Erkundungstrip. Da ein knurrenderMagen schon mal eine Ideenbremse sein kann, sollten alle„U-Boot-Konstrukteure“ ein Lunchpaket dabei haben. Die Aktion findet vom3. bis 4. August jeweils von 10:00 bis 14:30 Uhr statt. InteressierteKinder ab neun Jahren können sich bis zum 29. Juli anmelden. Die Kostenfür die zwei Aktionstage betragen 18 Euro pro Kind.

Wer lieber mehr „Von riesigen Finnwalen und kleinen Schweinswalen“ erfahren möchte, kann sich auf eine spannende Reise durch das Meer begeben. Dort lernt man die großen und kleinen Verwandten des Menschen kennen – die Wale. Das Erkunden von Nahrungsketten und das Lauschen von Walgesängen gehören ebenso dazu wie ein Blick durch das Mikroskop. Und man erfährt außerdem, was es mit „Wal-Snack“ so auf sich hat. Dieser Aktionstag findet am 5. August von 10:00 bis 13:30 Uhr statt. Treff ist für Kinder ab acht Jahre die Kasse des MEERESMUSEUMs. Die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro pro Kind, Anmeldeschluss ist der 2. August.

Teilnahmekarten für die Ferienaktionen müssen zuvor in der Anmeldung des Deutschen Meeresmuseums, Katharinenberg 14 – 20, Tel. 03831-2650210, käuflich erworben werden. Spätere Anmeldungen können nur unter Vorbehalt berücksichtigt werden. Auskunft über Inhalte und Ablauf der jeweiligen Veranstaltung gibt es telefonisch unter 03831-2650350 oder 03831-2650352.

Text/Foto: Deutsches Meeresmuseum (DMM)


Stichworte: meeresmuseum, stralsund, ozeaneum, ferien, ferienaktion, ferienwoche

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer - Ferienwohnung MUSCHEL im Ostseebad Rerik

Villa Seebaer - Ferienwohnung MUSCHEL im Ostseebad Rerik

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Ferienwohnung MUSCHEL ist komplett gefliest und zeitgemäß eingerichtet. Das Urlaubsquartier ist für 1 Person ideal eingerichtet und obendrein sehr preiswert gegenüber einem Hotelzimmer. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 30,00 EUR

Ausflugstipp

Kap Arkona - Kreidesteilküste auf der Halbinsel Wittow

Blick vom Dorf Vitt zum Kap Arkona

Rügen: Von Putgarten gen Norden fährt man zu einem der nördlichsten Flecken der Insel. Kap Arkona mit seinen zwei Leuchttürmen die festverwurzelt am Rande der ca. 43 Meter hohen Steilküste stehen. Von hier aus genießt man den Blick auf die zur meist sonnengebadeten Ostsee

Weiterlesen ›