Usedom kürt neue Bernsteinprinzessin

21 Jahre ist sie jung, die neue Bernsteinprinzessin der Insel Usedom: In den kommenden zwei Jahren wird Mandy Schmurr aus Loddin die Bernsteinbäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz deutschlandweit auf Messen und Promotionaktionen sowie auf Veranstaltungen auf der Insel Usedom repräsentieren.

Am vergangenen Samstag hat Mandy Schmurr den Titel der Usedomer Bernsteinprinzessin von ihrer Vorgängerin Jenia Golibrzuch übernommen – eine seit 2006 währende Tradition. Seit 2009 ist sie fester Bestandteil der Usedomer Bernsteinwoche, die immer in der Woche nach dem Osterfest stattfindet: Auf dem Bernsteinball, der Abschlussveranstaltung der Usedomer Bernsteinwoche, wird die neue Bernsteinprinzessin jeweils für zwei Jahre gekürt. „Für mich ist ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen. Als ich dann davon erfahren habe, dass ich die Auserwählte bin, die die Bernsteinbäder ab sofort repräsentieren darf, war ich natürlich überglücklich und freue mich schon jetzt auf die Reisen zu Messen und darauf, immer neue Leute kennenzulernen“, so die frisch gebackene Bernsteinprinzessin, die gerade zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit im Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom ausgebildet wird.

Die ersten offiziellen Termine für die Bernsteinprinzessin stehen schon fest: Am 1. Mai ist sie beim Anradeln der Bernsteinbäder, der Sternfahrt, dabei. Der erste offizielle Termin außerhalb der Insel Usedom erwartet Mandy Schmurr am 12. Mai: Da findet der 4. Usedom-Tag auf dem Historischen Marktplatz der Altstadt Spandau statt. Von 11 bis 19 Uhr bringt die Usedom Tourismus GmbH das Usedomer Inselflair in die Hauptstadt. Usedom hautnah – vom Usedomer Inselbier über den Bernstein bis hin zur Bernsteinprinzessin ist die Sonneninsel Usedom an diesem Tag in all ihren Facetten erlebbar.

Nähere Informationen zur Insel Usedom gibt es auf www.usedom.de.



Stichworte: Usedom, neue, Bernsteinprinzessin, insel, zempin, loddin, ückeritz

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Tierpark Greifswald

Waschbären im Tierpark Greifswald

Der Heimat-Tierpark Greifswald befindet sich auf einer ca. 3,6 Hektar großen Parkanlage, rund um den Schwanenteich. Hier findet der Besucher derzeit etwa 100 Tierarten mit einem Bestand von etwa 400 - 500 Individuen: zahlreiche Wassergeflügelarten, farbenprächtige Vögel, ein Streichelgehege, Esel, Ponys, Biber, Erdmännchen, Präriehunde, Stachelschweine sowie Reptilien und Amphibienarten.

Weiterlesen ›