USEDOM-BEACHCUP

Das Ostseebad Karlshagen lockt vom 30. Juli bis 1. August mit weltgrößtem Beachvolleyballturnier

Feiner, weißer Sandstrand, Meeresrauschen und 1200 Beachvolleyballer auf knapp 90 Feldern: Es ist wieder soweit – Das Ostseebad Karlshagen auf der Sonneninsel Usedom lockt vom 30. Juli bis 1. August mit dem weltweit größten Beachvolleyballturnier, dem USEDOM-BEACHCUP 2010.

Gespielt wird bei diesem sonnig-sandigen Strandvergnügen in Zweierteams, beim Quadro-Mixed Beachcup in gemischten Viererteams. Und abends? Da wird gefeiert. Der Freitagabend steht ganz im Zeichen der Come-Together-Party. Am Sonnabend steigt die große Latin-Night-Beachparty, auf der bis in die frühen Morgenstunden hinein getanzt wird. Am Sonntag werden dann nicht nur die Finalrundenspiele ausgetragen, sondern da geht es dann vor allem um den FUN-Cup-Pokal. Hier treten Urlauber und Einheimische ganztägig gegeneinander an. Anmeldungen dafür werden ab Samstag, den 31. Juli, entgegengenommen.

Jetzt wünschen sich die 1200 angemeldeten Volleyballer und die Organisatoren, der USEDOM-BEACHCUP Förderverein e.V. und der ESV Turbine Greifswald, nur noch eins: viel Sonnenschein. Dann sollte den spektakulären Ballwechseln und Volleyball-Rekorden vor der einmaligen Kulisse des feinen, weißen Usedomer Sandstrandes, kurzum dem USEDOM-BEACHCUP, nichts mehr im Wege stehen. Welches Team wohl am Ende das Rennen machen wird?

Übrigens findet der USEDOM-BEACHCUP in diesem Jahr bereits zum elften Mal statt. Das Milleniumsjahr 2000 war gleichzeitig auch das Geburtsjahr des Beachvolleyball-Events, das 2008 als das „largest beach volley tournament“ Einzug ins Guinness-Buch der Rekorde hielt. Seitdem kann sich der USEDOM-BEACHCUP also das weltweit größte Beachvolleyballturnier nennen.

Nähere Informationen zum USEDOM-BEACHCUP gibt es auf www.usedom.de.


Stichworte: usedom, insel, beach, strand, volleyball, ostseebad, karlshagen

« Zur Übersicht

Gastgeber

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

18586 Ostseebad Göhren (Insel Rügen)

Das auf dem höchsten Punkt einer ins Meer ragenden Landzunge gelegene „Vier-Sterne Superior“ Hotel mit den Villen „Fortuna“ und „Felicitas“ ist im hanseatischen Stil eingerichtet. Die große Wellnesswelt mit chlorfreiem Schwimmbad, Saunen, Fitnessraum, Beauty-Studio und Vital-Center laden zur Erholung ein.

ab 69,50 EUR

Ausflugstipp

Großsteingräber in und um Rerik

Grosssteingrab Rerik. Foto: MV-Travel.deGroßsteingräber im Ostseebad Rerik. An mehreren Stellen in Rerik und der nahen Umgebung von Rerik finden Sie 8 gut erhaltene Bodendenkmäler.
Alle sind beschildert mit den wichtigsten Informationen über die Bauform und dessen Besonderheiten. Die Großsteingräber in Rerik zählen zu den ältesten Bauwerken in Mecklenburg-Vorpommern.
Die Entstehung ist wahrscheinlich in der Jungsteinzeit im Bereich 3500 bis 2800 vor Christus gewesen.

Weiterlesen ›