Sommersonnenwende in 30 Schlössern und Herrenhäusern

Mecklenburg-Vorpommern lädt am 20. Juni zur Mittsommer-Remise

Mit der "Mittsommer-Remise" am 20. Juni wird in 30 Schlössern und Herrenhäusern Mecklenburg-Vorpommerns der Sommer willkommen geheißen und der längste Tag des Jahres gefeiert. Nach schwedischem Vorbild, wo man den "Midsommar" mit Heringen und Erdbeeren begrüßt, hat der Rostocker Veranstalter Sphinx ET für die "Nacht der nordischen Guts- und Herrenhäuser" zum zweiten Mal Touren zu Schlössern organisiert, deren Besitzer mit einem vielfältigen Kunst- und Kulturprogramm beeindrucken möchten.

Dabei können Besucher mit Bussen von einer Station zur nächsten gelangen. Nach dem Auftakt der Mittsommer-Remise im vergangenen Jahr, als auf einer Rundtour etwa 1.000 Besucher begrüßt wurden, rechnen die Organisatoren in diesem Jahr bereits mit ca. 3.000 Gästen.

"Gästen der Mittsommer-Remise bietet sich in dieser langen Nacht der Schlösser die Chance, auf einen Schlag mehrere der rund 2.000 Herrenhäuser Mecklenburg-Vorpommerns zu besuchen und neben unterschiedlichen Nutzungsformen und architektonischen Stilen auch ein spannendes Festivalprogramm zu genießen", sagte Bernd Fischer, Geschäftsführer des Landestourismusverbandes. Er wies darauf hin, dass Mecklenburg-Vorpommern in Kontinentaleuropa die Region mit der höchsten Dichte an Schlössern und Herrenhäusern sei - auf jedem zehnten Quadratkilometer stehe statistisch eines.

Die zur Mittsommer-Remise ähnlich wie im Vorjahr angebotene Route "Mecklenburger Parkland" zu elf südöstlich von Rostock gelegenen Guts- und Herrenhäusern führt vom Rittergut Nustrow unter anderem über das Gut Dalwitz zum Herrenhaus Samow. Auf dem Gut Dalwitz erwartet die Gäste beispielsweise ein "Uruguayischer Abend". Unter dem Motto "Erleben, Riechen, Spüren und Tasten - mit allen Sinnen Uruguay genießen" wird dabei Südamerika-Flair mitten in Mecklenburg versprochen.

Neu in diesem Jahr ist die Tour "Mecklenburgische Schweiz" zu acht Schlössern in der gleichnamigen Region. Sie führt unter anderem auf die barocke Gutsanlage Dieckhof, ins Deutsch-Japanische Kulturzentrum Schloss Mitsuko und das als Golf- und Wellness-Hotel genutzte Schloss Teschow. Dort wird neben einem großen Sommerfest auch eine attraktive Übernachtungsmöglichkeit geboten: Ein Einzelzimmer in Teschow ist für 80 Euro und ein Doppelzimmer für 110 Euro, jeweils inklusive Frühstück, zu haben. Die gleichen Preise werden zur Mittsommer-Remise auch von den Steigenberger-Hotels in Rostock, Wismar und Stralsund offeriert. Auf Gut Gremmelin, Deutschlands bestem Klausurtagungshotel, können Teilnehmer an der Tour "Mecklenburgische Schweiz" den Tag bei einem Sommerfest, der "Langen Nacht der Feuer", ausklingen lassen.

Die dritte und ebenfalls neue Tour trägt den Namen "Peenetal" und führt die Teilnehmer in elf Herrenhäuser nahe dem Fluss Peene - unter anderem zum Gutshaus Schlatkow, wo neben klassischer Musik unter anderem auch die Ausstellung "Bland oss/Unter uns" des Schwedischen Instituts Stockholm besichtigt werden kann. Weiterhin geht es zum Gutshaus Liepen oder zum Wasserschloss Quilow, wo mittelalterliche Gesänge und die Klangkunstausstellung "Zenkonkret" auf dem Programm stehen.

Das detaillierte Programm der drei Touren der Mittsommer-Remise ist unter www.mittsommer-remise.de einsehbar. Wer nicht mit dem eigenen Fahrzeug von Schloss zu Schloss reist, fährt mit Shuttle-Bussen, von denen auf den drei Touren jeweils vier Stück den ganzen Abend im Einsatz sind. Ein Einzelkarte für die Mittsommer-Remise ohne Shuttle-Ticket kostet 14 Euro, mit Shuttle sind es 19 Euro. Die Tickets gibt es ebenfalls unter www.mittsommer-remise.de.

Kataloge, Informationen und Buchung: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern, Tel.: 0180 5000223 (0,14 €/min aus dem deutschen Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz), Fax: (0) 381 4030555

Foto: Gutshaus Belitz


Stichworte: mittsommer, remise, schlössern, mecklenburg, herrenhäusern, schloss, anderem

« Zur Übersicht

Gastgeber

Kur- und Wellness Hotel Mönchgut

Kur- und Wellness Hotel Mönchgut

18586 Ostseebad Göhren (Insel Rügen)

Herzlich Willkommen im AKZENT Waldhotel Rügen im Ostseekneippkur- und Ferienort Göhren in Herrlicher Lage, das Meer liegt Ihnen bei uns zu Füßen. Klares Wasser, reine Luft, grüne Wiesen und Wälder, unverfälschte Natur- Sie erleben zu jeder Jahreszeit einen gesunden Urlaub.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Schmetterlingspark Klützer Winkel

Schöne Aussichten im Schmetterlingspark Klütz Foto: Schmetterlingspark Klütz

Wie wäre es mit einem Ausflug in die Welt der Schmetterlinge? In Klütz, beim Ostseebad Boltenhagen, liegt der drittgrößte und derzeit modernste Schmetterlingspark Deutschlands. In einer etwa 700 Quadratmeter großen Flughalle fliegen etwa 600 Schmetterlinge.
Ein Besuch dort gleicht einem Kurztrip in die Tropen, allein schon wegen der vielen exotischen Pflanzen, die rings um einen kleinen Bach wachsen. Bambus steht dort und verschiedene Feigenarten

Weiterlesen ›