Vom Flugplatz bis zur Seebrücke – Rügen feiert den Sommer

Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm begleitet Urlauber durch den Sommer

Auf Rügen ist immer etwas los: Im Sommer lädt die Ostseeinsel Rügen fast jeden Tag zu einem anderen Fest ein. In Sellin geht es am 7. Juli mit dem Piratenfest für Kinder los. In selbst gemachten Kostümen können Kinder zu „echten“ Piraten werden, sich mit anderen Piraten messen und sich auf einer großen „Pirateninsel“ austoben. Sommerlich wird es am 8. und 9. Juli beim Baaber Sommerfest mit Höhenfeuerwerk und beim Wiesenfest, das der Fährmann von Moritzdorf mit den Gästen feiert.

Maritimes Flair erwartet Besucher bei den Rügener Hafentagen vom 9. bis 11. Juli in Sassnitz: Eine über einen Kilometer lange Festmeile, Traditionssegler, Motor- und Segelschiffe sowie ein buntes Programm sollen Urlauber und Einheimische in den Stadthafen und auf die längste Außenmole Europas locken. Am Wochenende danach, vom 16. bis 18. Juli, laden der kleine Hafen in Seedorf ebenso zum Feiern ein wie die Sail Sassnitz mit Traditionssegler-Regatta, maritimen Wettbewerben und Port-Party.

Wer dem nassen Element Schauspiele in luftiger Höhe vorzieht, sollte sich den 17. und 18 Juli vormerken – dann finden wieder die Rügener Flugtage auf dem Flugplatz Güttin statt. Beim Seebrückenfest in Sellin vom 23. bis 25. Juli wird rund um das Wahrzeichen des Ostseebades drei Tage lang gefeiert – mit einem bunten Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie, Tanzparty am Abend und einem Höhenfeuerwerk am Sonntag.

Außerdem dürfen sich Urlauber im Juli auf das Sommerfest in Binz, Dorffeste in Groß Zicker und in Baabe freuen. Das Granitzer Schlossfest am 31. Juli und 1. August verspricht, ein mittelalterliches Spektakel zu werden und auf dem Rügenhof Kap Arkona feiert man Ende Juli ein Brauereifest.

Foto: Dieter Lindemann


Stichworte: juli, rügen, piraten, feiert, kinder, sellin, urlauber

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo ERIC ist gefliest (Spitzboden Laminat) und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 3 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Großsteingrab Nobbin - Riesenberg auf Rügen

Großsteingrab Nobbin - Riesenberg. Kultur auf Insel RügenDie Magalithanlage "Riesenberg" ist ca. 34 Meter lang und bis zu 11 Meter breit. Mit diesen Abmessungen gehört das Großsteingrab Nobbin zu den größten Steingräbern in Norddeutschland. Im Nordosten der Grabanlage befinden sich 2 Grabkammern - an der Südwestseite sind 2 ca. 3 Meter hohe Wächtersteine vorhanden, die typisch sind für skandinavische Dolmen.

Weiterlesen ›