RostockCard - 2011 im Doppelpack

Das beliebte Kultur- und Nahverkehrsticket der Hansestadt Rostock wird ab Februar 2011 erstmals in zwei Varianten, für 24 oder auch 48 Stunden Gültigkeitsdauer, angeboten.

Gäste der Hansestadt erhalten damit freie Fahrt in Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs im Verkehrsverbund Warnow (Gesamtnetz Rostock). Ideal für Entdeckungsreisen in Rostock und Warnemünde hilft die RostockCard überdies, Geld zu sparen. Die Stadtführungen durch Rostocks historisches Stadtzentrum oder das Seebad Warnemünde sind dabei bereits inklusive. Zahlreiche Kultur- und Freizeitangebote, darunter Hafen- und Stadtrundfahrten, Konzert- oder Theaterbesuche, Wellness oder Sportangebote werden zu ermäßigten Preisen geboten. Auch die Spezialofferten in Restaurants zum Sonderpreis von 7,77 Euro wird es im kommenden Jahr wieder geben.

Die neue RostockCard24 wird für 8,- Euro angeboten. Die RostockCard48 ist 2011 für 13,- Euro bei den Tourist- Informationen im Stadtzentrum und in Warnemünde, in vielen Hotels sowie bei den Verkaufsstellen des öffentlichen Nahverkehrs erhältlich.

Weitere Informationen bei Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, Telefon: +49 (0)381. 381 22 22 oder im Internet unter www.rostock.de


Stichworte: rostockcard, rostock, kultur nahverkehr, hansestadt, bus, bahn, tourismus, hotels

« Zur Übersicht

Gastgeber

Kur- und Wellness Hotel Mönchgut

Kur- und Wellness Hotel Mönchgut

18586 Ostseebad Göhren (Insel Rügen)

Herzlich Willkommen im AKZENT Waldhotel Rügen im Ostseekneippkur- und Ferienort Göhren in Herrlicher Lage, das Meer liegt Ihnen bei uns zu Füßen. Klares Wasser, reine Luft, grüne Wiesen und Wälder, unverfälschte Natur- Sie erleben zu jeder Jahreszeit einen gesunden Urlaub.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Schmetterlingspark Klützer Winkel

Schöne Aussichten im Schmetterlingspark Klütz Foto: Schmetterlingspark Klütz

Wie wäre es mit einem Ausflug in die Welt der Schmetterlinge? In Klütz, beim Ostseebad Boltenhagen, liegt der drittgrößte und derzeit modernste Schmetterlingspark Deutschlands. In einer etwa 700 Quadratmeter großen Flughalle fliegen etwa 600 Schmetterlinge.
Ein Besuch dort gleicht einem Kurztrip in die Tropen, allein schon wegen der vielen exotischen Pflanzen, die rings um einen kleinen Bach wachsen. Bambus steht dort und verschiedene Feigenarten

Weiterlesen ›