RostockCard - 2011 im Doppelpack

Das beliebte Kultur- und Nahverkehrsticket der Hansestadt Rostock wird ab Februar 2011 erstmals in zwei Varianten, für 24 oder auch 48 Stunden Gültigkeitsdauer, angeboten.

Gäste der Hansestadt erhalten damit freie Fahrt in Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs im Verkehrsverbund Warnow (Gesamtnetz Rostock). Ideal für Entdeckungsreisen in Rostock und Warnemünde hilft die RostockCard überdies, Geld zu sparen. Die Stadtführungen durch Rostocks historisches Stadtzentrum oder das Seebad Warnemünde sind dabei bereits inklusive. Zahlreiche Kultur- und Freizeitangebote, darunter Hafen- und Stadtrundfahrten, Konzert- oder Theaterbesuche, Wellness oder Sportangebote werden zu ermäßigten Preisen geboten. Auch die Spezialofferten in Restaurants zum Sonderpreis von 7,77 Euro wird es im kommenden Jahr wieder geben.

Die neue RostockCard24 wird für 8,- Euro angeboten. Die RostockCard48 ist 2011 für 13,- Euro bei den Tourist- Informationen im Stadtzentrum und in Warnemünde, in vielen Hotels sowie bei den Verkaufsstellen des öffentlichen Nahverkehrs erhältlich.

Weitere Informationen bei Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, Telefon: +49 (0)381. 381 22 22 oder im Internet unter www.rostock.de


Stichworte: rostockcard, rostock, kultur nahverkehr, hansestadt, bus, bahn, tourismus, hotels

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Nelson

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Nelson

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NELSON im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über ein Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist auf Anfrage möglich. Die Ferienwohnung liegt direkt im Herzen vom Ostseebad Rerik. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 40,00 EUR

Ausflugstipp

Rasender Roland

Die Dampflok 99 1784-0 kurz vor dem Beladen mit Wasser und Kohlen

Wenn Sie für Ihren nächsten Urlaub an der Ostsee einen Aufenthalt auf Rügen ins Auge gefasst haben, so sollten Sie auf jeden Fall einen oder sogar mehrere Tage für Fahrten mit einer der Hauptattraktionen der größten deutschen Insel einplanen: Dem so genannten Rasenden Roland, der seit 1895 bis zum heutigen Tage mit Dampflokomotiven betriebenen Kleinspureisenbahn zwischen den Ortschaften Putbus

Weiterlesen ›