Reiseziel Rügen – Badeurlaub im Naturparadis

Die Schmalspurbahn Rasender Roland auf der Insel RügenDie deutsche Ostseeküste ist eine der schönsten und vielseitigsten Urlaubsregionen in Deutschland. Von den Hansestädten Rostock und Stralsund aus, über die Ostsee Inseln Rügen und Usedom bis hin zur polnischen Grenze beeindruckt der Küstenabschnitt entlang dem Baltischen Meer mit unberührter Natur und allerhand Sehenswürdigkeiten. Auf der Suche nach Erholung und unendlichen Freizeitmöglichkeiten bietet sich besonders ein Urlaub auf Rügen an.

 

Urlaub auf Rügen planen

Ein so vielseitiges Reiseziel wie die Ostseeinsel Rügen bietet auch verschiedene Urlaubsformen an. Ein Kuraufenthalt mit dem Ehepartner oder ein Sommerurlaub mit der ganzen Familie. Ebenso kann man Aktivreisen mit Fahrradfahren und Windsurfing über beispielswiese www.Erlebnisgeschenke.de planen, vielleicht sogar mit einer Übernachtung auf einen der zahlreichen Campingplätze entlang der Küste. Es müssen aber nicht immer zwei Wochen Urlaub sein. Reiseveranstalter und Erlebnisanbieter wie www.Jochen-Schweizer.de setzten derweil insbesondere auf den Kurzreisen Trend und bieten neben günstigen Reise Angeboten für Ostsee und Rügen auch eine Vielzahl an begleitenden Erlebnissen. Bei einem Kurztrip an die Ostsee im Kurhotel oder Wellnesshotel finden gestresste Seelen die nötige Ruhe und Verschnaufpause vom Alltag. Selbst auf einer Ostsee Kreuzfahrt hat man die Möglichkeit zu einem Aufenthalt auf der beliebten deutschen Ferieninsel.

 

Seebäder und Sandstrände

Die Ostseeperle Rügen ist berühmt für seine Naturparks und Seebäder. Die landschaftliche Vielfalt mit den kilometerlangen Sandstränden, dichten Buchenwäldern, Kreidefelsen und Buchten macht die Insel zu einem Paradies für Urlauber aus Deutschland und der ganzen Welt. Das angenehme Ostseeküsten Klima beschert Rügen vor allem im Sommer viele Sonnenstunden. Dies entgeht auch den Reisenden. Sobald das Thermometer steigende Temperaturen anzeigt und die Sonne sich am Himmel Blicken lässt strömen die Menschen auf die Promenaden und an die Strände. Die Seewinde sorgen dabei für ein angenehmes Lüftchen, so dass es auch im Hochsommer nie zu heiß ist. Neben der faszinierenden Schönheit der Natur hat Rügen auch noch weitere Attraktionen zu bieten. Darunter den Nationalpark Jasmund, die Residenzstadt Putbus, die Kleinbahn „Rasender Roland“, so wie die Kreidefelsenformation Wissower Klinken in Sassnitz.

 

Flanieren auf der Promenade, Spazieren gehen auf der Seebrücke

Zu den Highlights der flächenmäßig größten Insel Deutschlands gehört sicherlich auch die beindruckende Bäderarchitektur in Orten wie Göhren, Sellin oder Binz. Schon zu Beginn des 20. Jahrhundert haben sich hier der deutsche Adel und die gutbetuchte Oberschicht im Sommer zu einem Kuraufenthalt eingefunden. Dem Vorbild der wohl bekannten englischen Seebäder entsprechend gibt es auch auf Rügen zahlreiche Kurhäuser, Seebrücken, Promenaden und Cafés am Strand.

Für Touristen lohnt sich speziell ein Ausflug nach Binz oder Sellin. Während man in Binz die Möglichkeit zur Besichtigung des prachtvollen Jagdschlosses Granitz hat oder einen Spaziergang auf der Seebrücke lockt auch der Nachbarort Sellin mit einigen Sehenswürdigkeiten. In den Sommermonaten genießen die Badegäste hier eine frische Meeresbrise in den Strandkörben und den Blick auf die älteste Seebrücke in Deutschland. Die Selliner Seebrücke ist fast 400 Meter lang und verfügt über ein Restaurant und sogar eine Tauchgondel. Doch auch in den anderen Seebädern auf Rügen, wie zum Beispiel Baabe, Prora, Göhren oder Sassnitz können sowohl Einheimische wie auch Touristen einen strahlenden Sommertag genießen und über Promenaden flanieren.

Foto: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern/Kliem


« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Hörspielkirche

Die Hörspielkirche in Federow

In einer Kirche Geschichten zu lauschen, ist nichts Ungewöhnliches. Doch hier in der kleinen Gemeinde Federow, dem nördlichsten von sieben Eingangstoren in den Müritz-Nationalpark, hat es damit eine besondere Bewandtnis. Von Ende Juni bis Anfang September ist in der mittelalterlichen Dorfkirche Hörspielsaison. Besucher können auf den alten Kirchenbänken Platz nehmen und Klassikern der Dichtkunst wie Fontanes „Unterm Birnbaum“ oder Collodis „Pinocchio“ lauschen. Die Feldsteinkirche

Weiterlesen ›