Ranger führen in den Winterwald

Geführte Wanderungen zum Weihnachtsfest

Am Samstag, den 26. Dezember 2009, finden unter dem Titel „Winterwald“ zwei geführte Wanderungen in den Müritz-Nationalpark statt.

Eine Wanderung führt durch den östlich von Neustrelitz gelegenen Serrahner Teil des Nationalparks. Treffpunkt ist um 10 Uhr in Zinow (Landkreis Mecklenburg-Strelitz), Parkplatz Richtung Serrahn. Die Wanderung endet gegen 13 Uhr. Die zweite Wanderung führt in die Umgebung von Schwarzenhof (Landkreis Müritz). Treffpunkt ist um 10 Uhr die Nationalpark-Information in Schwarzenhof. Ende der Wanderung ist ebenfalls gegen 13 Uhr.

Passend zu oft üppigen Weihnachtsfeiertagen laden diese Wanderungen zur Bewegung an der frischen Luft und zum Abbau überschüssiger Pfunde ein.

Die Äste sind kahl, die Zweige grün und der Waldboden ist voller Spuren. Alles ist ruhig und mit ein wenig Glück erscheint durchs lichte Gebüsch ein Reh oder ein anderer tierischer Bewohner des Winterwaldes.

Weitere Informationen zum Müritz Nationalpark und Veranstaltungen.

Foto: Nationalparkamt Müritz


Stichworte: wanderungen, müritz, wanderung, nationalpark, landkreis, führt, treffpunkt, geführte, „winterwald“, samstag

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Großsteingrab Nobbin - Riesenberg auf Rügen

Großsteingrab Nobbin - Riesenberg. Kultur auf Insel RügenDie Magalithanlage "Riesenberg" ist ca. 34 Meter lang und bis zu 11 Meter breit. Mit diesen Abmessungen gehört das Großsteingrab Nobbin zu den größten Steingräbern in Norddeutschland. Im Nordosten der Grabanlage befinden sich 2 Grabkammern - an der Südwestseite sind 2 ca. 3 Meter hohe Wächtersteine vorhanden, die typisch sind für skandinavische Dolmen.

Weiterlesen ›