Ostseebad Binz : Meldungen für den Zeitraum 10.-16.10.2013:

++ Binzer Saisonfinale – Fit & aktiv durch den Herbst mit Abbaden und Strand-Pferderennen am 11. und 12. Oktober

Ostseebad Binz, Oktober 2013 (kv) Wasseratten und Ostseefans aufgepasst: Am 11. Oktober um 17 Uhr geht die Strandsaison mit dem ersten Abbaden der Binzer und Gäste zu Ende. Das Strandevent im Fackelschein soll künftig zur Tradition in Rügens größtem Ostseebad werden. Freiwillige Teilnehmer sind herzlich willkommen. Mobile Saunen am Strand sowie ein Lagerfeuer sorgen für wohlige Wärme nach dem Bad. Ein Umkleidezelt am Strand steht ebenfalls bereit. Das Binzer Saisonfinale steht unter dem Motto „Fit und aktiv durch den Herbst“ und bietet vor allem für Familien abwechslungsreiche Unterhaltung. Am 11. und 12. Oktober sind zwischen 10 und 19 Uhr auf dem Kurplatz und am Strand davor zahlreiche Aktionen zu erleben. Auf dem Familien-Parcours gibt es eine Kletterwand, ein Labyrinth sowie Stationen zum Bogenschießen und Tauziehen. Zumba-Vorführungen und Nordic Walking Touren animieren zum Mitmachen. Das Nationalparkzentrum Königsstuhl präsentiert sich mit einem Aktionstand, ebenso wie das Naturerbe Zentrum Rügen. Am Stand des Grand Hotel Binz kann ein Gesundheitscheck gemacht werden und fachlicher Rat zu den Themen Heilkreide und Ayurveda eingeholt werden. Eine Holzschiffchen-Werkstatt, ein Brotgesichter-Wettbewerb und ein Kürbis-Allerlei mit Schnitzen, Malen und Verkosten runden das Angebot ab. Sowohl am Strand als auch auf dem Kurplatz sorgen lokale Gastronomen und Händler für ein abwechslungsreiches Speisen- und Getränkeangebot, das bei Livemusik von Tommy Thomann aus Rostock und dem Rügener Duo Compliment genossen werden kann. Während der Freitag im Zeichen des Abbadens steht, findet am Samstag das traditionelle Strand-Pferderennen statt. Um 14 Uhr startet der Wettbewerb. Weitere Infos: Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393 148148, www.ostseebad-binz.de


++ Herbstbasteln mit Kindern im Haus des Gastes am 15. Oktober um 10 Uhr

Ostseebad Binz, Oktober 2013 (kv) Muscheln, Steinchen oder Treibholz – vieles wandert beim Bummeln am Strand in die Hosen- und Jackentaschen. Aus den Fundstücken lassen sich hübsche Urlaubsandenken basteln. Am 15. Oktober um 10 Uhr und am 22. Oktober um 14 Uhr sind alle Kinder zu einer Herbstbastelstunde im Haus des Gastes eingeladen. Gesammeltes Strandgut kann zum Basteln mitgebracht werden. Die Teilnahme und das Bastelmaterial sind kostenfrei. Info: Kurverwaltung der Gemeinde Ostseebad Binz, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393-148 148, Fax. 038393-148 145.


++ Gastspiel der Leipziger Pfeffermühle: „Drei Engel für Deutschland“ am 15. Oktober um 20 Uhr

Ostseebad Binz, Oktober 2013 (kv) Die Leipziger Pfeffermühle ist in ihrem neuen Programm in himmlischer Mission unterwegs. Sie schickt „Drei Engel für Deutschland“ - Manja Kloss, Rainer Koschorz und Dieter Richter - ins Rennen, um die Republik vor dem Absturz zu retten. Doch angesichts von Nazis im Verfassungsschutz, Bankern mit der Ausstrahlung albanischer Hütchenspieler oder Steuergesetzen mit der Verständlichkeit nordkoreanischer Gebrauchsanweisungen ist das keine leichte Aufgabe. Wie die drei himmlischen Gesandten sich schlagen, ist am 15. Oktober ab 20 Uhr im Binzer Haus des Gastes zu erleben. Dort drehen die Pfeffermüller die politische, soziale und kulturelle bundesdeutsche Wirklichkeit durch den kabarettistischen Fleischwolf - ob als renitente Politesse mit dem unwiderstehlichen Charme sächsischer Volkspolizistinnen, als beratungsresistente Banker im Integrationskurs oder als A-cappella-Trio für die Truppenbetreuung deutscher Soldaten am Hindukusch. Am Ende heißt es: Auch Engel können die Republik nicht retten, aber immerhin zum Lachen bringen. Und das ist doch schon mal ein Anfang. Der Eintritt kostet 16 Euro mit Kurkarte und 19 Euro ohne Kurkarte. Info & Kartenvorverkauf: Gemeinde Ostseebad Binz – Kurverwaltung, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393 148 148, Fax. 038393 148 145.


Pressetext:

Gemeinde Ostseebad Binz
Eigenbetrieb Kurverwaltung
Heinrich-Heine-Straße 7
D-18609 Ostseebad Binz



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum Schwerin

Die Kö5752 und eine V100 im Mecklenburgischen Eisenbahn - und Technikmuseum.

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn und wird durch den Verein Mecklenburgische Eisenbahnfreunde Schwerin e.V. geführt. Die Arbeit aller Mitarbeiter erfolgt ausschließlich in der Freizeit und ehrenamtlich. Das Museum wurde 2006 gegründet und befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerk Schwerin. Das Hauptgebäude der Ausstellung bildet die

Weiterlesen ›