Osterfeuer am Strand vor Warnemünde

Norddeutsche Ostern erleben Rostocker und Gäste am Ostseestrand. Vom 20. bis 23. April bieten Warnemünde und Markgrafenheide ein buntes Osterprogramm für die ganze Familie. Höhepunkt der Veranstaltungen ist das Osterfeuer am 23. April ab 19 Uhr am Strandabschnitt unterhalb des Teepots in Warnemünde. Rund um das Lagerfeuer wird ein kleiner „Budenzauber“ veranstaltet. Gesorgt ist für kalte und heiße Getränke und einen kleinen Imbiss. Osterbräuche werden am wärmenden Feuer vorgestellt und die Show „Fire Emotion“ lädt ein zu einem feurigen Spektakel. Natürlich fehlt auch der Osterhase nicht, der für die kleinen Gäste Süßigkeiten mitbringt. Mit Fackeln und musikalischer Begleitung durch die Band Sax’n Anhalt beginnt der Umzug zum Osterfeuer ab 18 Uhr vor der Vogtei in Warnemünde.

Traditionell wird zu Ostern auch der Warnemünder Leuchtturm aus dem Winterschlaf geweckt. Mit Musik und Unterhaltung wird die Leuchtturm-Saison 2011 am 23. April um 11 Uhr eröffnet. Ab dann können Besucher und Rostocker wieder die Aussicht über Warnemünde und Ostsee vom hohen, technischen Denkmal auf der Promenade genießen.

Die Osterferien in Warnemünde sind ein Erlebnis. Kinder können den Osterbaum vor der Vogtei schmücken, den Seenotrettern bei ihrer Arbeit zuschauen oder auf dem Leuchtturmvorplatz auf dem Ostermarkt Karussell fahren. Wanderfreunde begeben sich am 21. April auf die Osterwanderung in Markgrafenheide, die mit zünftigem Grillen und Lagerfeuer ausklingt. Ostereier an einem historischen Ort zu suchen, ist der besondere Höhepunkt des Osterspaziergangs in Warnemünde am 24. April. Während des Stadtrundgangs für die ganze Familie findet die Suche nach den bunten Köstlichkeiten im Heimatmuseum statt.

Das plattdeutsche Frühlings- und Osterprogramm von Klaus-Jürgen Schlettwein bietet die perfekte Einstimmung auf die norddeutsche Osterzeit am 15. April um 19 Uhr auf dem Kulturboden in der Vogtei.

„Wir bedanken uns bei allen Akteuren, die durch ihr Engagement das schöne Osterprogramm ermöglichen“, betont Matthias Fromm, Tourismusdirektor Rostock & Warnemünde. So steuert zum Beispiel das Stadtforstamt den Osterbaum bei, die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger öffnet ihre Türen und die Freiwillige Feuerwehr Warnemünde sorgt für Sicherheit und begleitet die Polizei den Fackelumzug.


Stichworte: ostern, osterferien, osterfeuer, warnemünde, rostock

« Zur Übersicht

Gastgeber

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

18586 Ostseebad Göhren (Insel Rügen)

Das auf dem höchsten Punkt einer ins Meer ragenden Landzunge gelegene „Vier-Sterne Superior“ Hotel mit den Villen „Fortuna“ und „Felicitas“ ist im hanseatischen Stil eingerichtet. Die große Wellnesswelt mit chlorfreiem Schwimmbad, Saunen, Fitnessraum, Beauty-Studio und Vital-Center laden zur Erholung ein.

ab 69,50 EUR

Ausflugstipp

Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte in Neubukow

Das Bürgerhaus mit Heinrich-Schliemann-GedenkstätteMit der Eröffnung des Bürgerhauses Neubukow, am 21. Juni 2003, fand die Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte ein neues Domizil. Bislang in einem Haus mit Mischnutzung in der Mühlenstraße untergebracht, zog sie nun in ein unter Denkmalschutz stehendes historisches Gebäude am Brink ein.

Weiterlesen ›