Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL öffnet länger



Am Montag, den 29. März beginnt im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL auf der Insel Rügen dieSaison. Die Öffnungszeiten werden verlängert: Die Gäste desNationalparks Jasmund sind dann täglich von 9 bis 19 Uhr herzlichwillkommen.

Veranstaltungen am Königsstuhl

Zahlreiche Veranstaltungen des Nationalpark-Zentrums KÖNIGSSTUHL bringen den Besuchern den kleinsten deutschen Nationalpark näher. Sämtliche Veranstaltungsangebote sind im Eintrittspreis enthalten.

  • April bis September zwischen 12 und 15 Uhr Kurzführung „20 Jahre Nationalpark“: stündlich Wissenswertes über die Geschichte des Schutzgebietes und seines Besucherzentrums
  • montags, „Weiße Teppiche im Nationalpark“, Wanderung, 2h, Treffpunkt 13 Uhr am Kassenhäuschen
  • ab 7. April, mittwochs, „Nationalpark im Wandel der Zeit“, 1,5h, Treffpunkt 13 Uhr am Kassenhäuschen
  • dienstags zu Ostern, 30. März und 7. April, Wanderung „Über Stock und Stein“, Treffpunkt 13 Uhr am Kassenhäuschen
  • donnerstags in den Osterferien, 1. und 8. April, „Stockbrotbacken mit dem Ranger“

Unterwegs im Nationalpark

Ab Karfreitag haben Interessierte wieder die Möglichkeit, den Nationalpark gemeinsam mit dem Ranger zu erkunden. Folgende kostenfreie Wanderungen stehen zur Wahl:

  • täglich von Hagen zum Königsstuhl, Treffpunkt auf dem Parkplatz Hagen
  • donnerstags und sonntags von Sassnitz zu den Wissower Klinken, Treffpunkt Buswendeplatz Wedding (Ortsende Sassnitz)
  • mittwochs von Lohme (Treffpunkt Dorfplatz) durch den Buchenwald zum Königsstuhl

Die etwa zweistündigen Wanderungen mit dem Ranger sind kostenfrei, Treffpunkt ist jeweils um 11 Uhr. Es wird festes Schuhwerk empfohlen. Gruppen mit mehr als zehn Personen werden um Anmeldung gebeten.


Und dann?

Im Anschluss an die Wanderungen zum berühmten Königsstuhl bietet sich der Besuch des Besucherzentrums des Nationalparks an. Denn hier gibt es noch viel mehr zu erleben. Die 2.000 qm große interaktive Erlebnisausstellung enthüllt die Geheimnisse der Natur. Auf einer Zeitreise - beginnend in der Urzeit - warten viele Exponate zum Anfassen und Ausprobieren auf die Besucher. Im Multivisionskino erleben die Gäste in 15 Minuten den Nationalpark aus der Adlerperspektive. Im Bistro gibt es einen hochwertigen und ökologischen Imbiss. Bei den täglich wechselnden Speisen und selbst gebackenen Kuchen ist für jeden etwas dabei. Die Kleinen können sich auf dem Waldspielplatz mit Abenteuer-Parcours zum Balancieren, Schaukeln und Klettern austoben. Im Nationalpark-Shop werden neben Bernsteinschmuck und Bestimmungstafeln auch Bücher und originelles Holzspielzeug angeboten.


Stichworte: treffpunkt, nationalpark, kÖnigsstuhl, zentrum, wanderungen, märz, april, nationalparks, gäste, königsstuhl

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum Schwerin

Die Kö5752 und eine V100 im Mecklenburgischen Eisenbahn - und Technikmuseum.

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn und wird durch den Verein Mecklenburgische Eisenbahnfreunde Schwerin e.V. geführt. Die Arbeit aller Mitarbeiter erfolgt ausschließlich in der Freizeit und ehrenamtlich. Das Museum wurde 2006 gegründet und befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerk Schwerin. Das Hauptgebäude der Ausstellung bildet die

Weiterlesen ›