Mode und Meer auf Usedom: Heringsdorfer Seebrücke wird am 4. Juli zur BRIDGE OF FASHION

Vor der einmaligen Kulisse der Bäderarchitekturvillen, der Ostsee und des feinen, weißen Sandstrandes verwandelt sich die längste Seebrücke Deutschlands im Kaiserbad Heringsdorf am 4. Juli wieder zum längsten Catwalk Europas: in die BRIDGE OF FASHION. Ab 17 Uhr werden dort, wo sonst Touristen auf und ab flanieren elegante Kleider, schicke Hüte und stilvolle Anzüge die staunenden Blicke der Gäste auf sich ziehen. Die zweistündige Show verspricht neben internationaler Vielfalt auch höchste Qualität.

Zu sehen gibt es ein Defilee internationaler Preisträger aus Litauen, Estland, Lettland, Polen, Schweden, Russland und Deutschland, die an diesem Tag eine große gemeinsame Show gestalten. Dabei dürfen die Preisträger vom USEDOM BALTIC FASHION AWARD 2008 natürlich nicht fehlen: Antonia Goy, Preisträgerin in der Kategorie „Prêt-à-porter“, und die Publikumspreisgewinnerin Juliane Meyer präsentieren ebenfalls ihre Kollektionen.

Die 32 Models laufen über einen rund 400 Meter langen blauen Catwalk, der auf der einen Seite der Seebrücke verlegt wird. Auf der anderen Seite sitzen die Zuschauer. In diesem Jahr neu: Auch vor dem Seebrückenrestaurant gibt es Plätze. Hier gibt es die Mode und das Ambiente beim Latte Macchiato und Eis.

Nach der Show feiern die Designer, Models und Gäste auf der wohl größten Usedomer Beachparty des Jahres. Tickets für die BRIDGE OF FASHION gibt es in den Touristinformationen Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin und Wolgast, ab dem 2. Juli auch auf der Heringsdorfer Strandpromenade, am 4. Juli ab 10 Uhr an der Tageskasse auf der Seebrücke Heringsdorf sowie unter der kostenfreien Hotline 0800 2452325.

Seit 2007 lockt die BRIDGE OF FASHION im Juli Hunderte Modeliebhaber und –laien auf die Sonneninsel Usedom. Dreimal jährlich wird Usedom zum „Mode-Mekka“ des Nordens. Neben der BRIDGE OF FASHION sind USEDOM BALTIC FASHION GUESTS und der USEDOM BALTIC FASHION AWARD feste Bestandteile im Kulturerleben der Sonneninsel Usedom. Veranstaltet wird die BRIDGE OF FASHION von den „3 Kaiserbädern“ Insel Usedom in Zusammenarbeit mit der Usedom Tourismus GmbH und unterstützt vom Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern. Weitere Informationen: www.baltic-fashion-award.de. Die passende Übernachtung kann bequem online auf www.usedom.de gebucht werden. Hier gibt es auch weitere Informationen zur Sonneninsel Usedom und zu den Veranstaltungshighlights 2009.


Stichworte: usedom, fashion, bridge, juli, seebrücke, show, baltic, heringsdorf, catwalk, sonneninsel

« Zur Übersicht

Gastgeber

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

18586 Ostseebad Göhren (Insel Rügen)

Das auf dem höchsten Punkt einer ins Meer ragenden Landzunge gelegene „Vier-Sterne Superior“ Hotel mit den Villen „Fortuna“ und „Felicitas“ ist im hanseatischen Stil eingerichtet. Die große Wellnesswelt mit chlorfreiem Schwimmbad, Saunen, Fitnessraum, Beauty-Studio und Vital-Center laden zur Erholung ein.

ab 69,50 EUR

Ausflugstipp

Nationalpark Jasmund und Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Die Kreideküste im Sommer Foto: Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Der Nationalpark Jasmund liegt im Nordosten Deutschlands im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern auf der Insel Rügen. Dort befindet sich das Schutzgebiet auf der gleichnamigen Halbinsel im nordöstlichen Teil Rügens. Das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL möchte diese Eigenart und Schönheit der Natur für die Besucher unmittelbar erlebbar machen und durch Umweltbildungsprojekte

Weiterlesen ›