Mit dem Hausboot nach Rheinsberg - neues Video

Rheinsberg-Kleinzerlang, 4. August 2013. Das Best Western Plus Marina Wolfsbruch in Rheinsberg-Kleinzerlang hat ein neues Video produziert: Mit dem Hausboot nach Rheinsberg. Das Hausboot Vision 3 von Le Boat wird dabei von mit der Kamera von der Fahrt von der Marina Wolfsbruch zum Schloss Rheinsberg begleitet.

Schloss-Rheinsberg-mit-Boot-Foto-BEST-WESTERN-PLUS-Marina-WolfsbruchAuf der Fahrt über den Tietzowsee, den Schlabornsee, den Rheinsberger See und die Kanäle sind Impressionen über die Landschaft und über das bunte Treiben auf den Wasserstraßen zu sehen. Finale ist die Ankunft vor Schloss Rheinsberg mit dem Blick vom Wasser aus.

Ein Teil der Aufnahmen wurde mit einer Drohne bzw. Oktokopter von fiwafly durchgeführt. Herausgekommen sind ästhetische Luftaufnahmen der Rheinsberger Seenkette und von Schloss Rheinsberg. Dabei wurden erstmalig Starts und Landungen vom Begleitboot auf dem Wasser durchgeführt.

Protagonist des Films ist das Hausboot Vision 3 von Le Boat. Dieser neue Bootstyp bietet Schlafmöglichkeiten für bis zu 10 Personen und ein großzügiges Sonnendeck mit zusammenklappbarem Sonnendach. Mit der Joystick-Steuerung für einfaches Manövrieren sind 360°-Drehungen auf der Stelle möglich.


Text und Bild:

BEST WESTERN PLUS Marina Wolfsbruch
Im Wolfsbruch 3
16831 Rheinsberg-Kleinzerlang
Telefon: 033921 / 88888



« Zur Übersicht

Gastgeber

Mercure Hotel Schwerin Altstadt

Mercure Hotel Schwerin Altstadt

19053 Schwerin (Mecklenburg-Schwerin)

In zentraler, ruhiger Lage direkt an der Fußgängerzone der schönen Altstadt Schwerins begrüßen wir Sie in unserem Mercure Hotel Schwerin Altstadt. In nur wenigen Fußminuten erreichen Sie alle Schweriner Sehenswürdigkeiten und den Schweriner See. Freuen Sie sich auf unsere persönliche und herzliche Atmosphäre.

ab 73,00 EUR

Ausflugstipp

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum Schwerin

Die Kö5752 und eine V100 im Mecklenburgischen Eisenbahn - und Technikmuseum.

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn und wird durch den Verein Mecklenburgische Eisenbahnfreunde Schwerin e.V. geführt. Die Arbeit aller Mitarbeiter erfolgt ausschließlich in der Freizeit und ehrenamtlich. Das Museum wurde 2006 gegründet und befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerk Schwerin. Das Hauptgebäude der Ausstellung bildet die

Weiterlesen ›