MEERESMUSEUM Stralsund Veranstaltungstermine für Februar 2015

Veranstaltungen für das MEERESMUSEUM; NATUREUM und OZEANEUM

Bis März 2015

Dienstag – Sonntag

10:00 – 17:00 Uhr

MEERESMUSEUM

Fotoausstellung

Ganz großes Theater – die Kegelrobben von Helgoland

Lilo Tadday

Lilo Tadday zeigt einen Querschnitt ihrer über 25 Jahre gesammelten Fotos, die beim Beobachten dieser imposanten Tiere auf der Helgoland vorgelagerten Düne entstanden sind. Nirgendwo sonst in Europa kann man sich den hier in freier Wildbahn lebenden Kegelrobben ungehindert nähern und ihr Verhalten studieren.

Bis April 2015

Mittwoch – Sonntag

11:00 – 16:00 Uhr

NATUREUM

Sonderausstellung

Schiffbruch und Rettung – Der Leuchtturm Darßer Ort und seine Bedeutung als Seezeichen

 

Stürme, Untiefen und Strömungen führten in den letzten Jahrhunderten zum Verlust zahlreicher Schiffe vor dem Darßer Ort. Seit 1849 warnt der Leuchtturm an dieser exponierten Stelle der deutschen Ostseeküste die Schifffahrt. Aber auch das Seenotrettungswesen besitzt bis in unsere Tage eine große Bedeutung für die Sicherheit und den Erhalt von Leben auf See.

05.01. – 29.03.15

Tgl. 09:30 – 18:00 Uhr

OZEANEUM

 

 

Aktion

Tatort Museum

 

Im neuen Fall von Tatort Museum können kleine und große Detektive helfen, den mysteriösen Diebstahl der wertvollen Säge vom Sägefisch aufzuklären. Besucher folgen den Hinweisen entlang des Rundgangs, lösen knifflige Aufgaben, suchen Spuren und überführen den Dieb! Alle Detektive, die den Fall lösen, erhalten eine kleine Überraschung. Den Detektivpass gibt es für Besucher des OZEANEUMs kostenlos an der Museumskasse.

15.01. – 19.04.15

Dienstag – Sonntag

10:00 – 17:00 Uhr

MEERESMUSEUM

Sonderausstellung

Die letzten 300

Mit „Fräulein Brehms Tierleben“ (Theater)

 

In der Ausstellung wird eine Vielzahl von Werken – von Illustrationen und Malereien über Skulpturen und Objekten bis hin zu Videos und Sounds – zu erleben sein, die sich mit dem Schweinswal in deutschen Gewässern beschäftigen. Die meisten Arbeiten waren Beiträge des gleichnamigen Kreativ-Wettbewerbs, der 2013 stattfand. Schirmherrin der Ausstellung ist Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks.

02.02. – 13.02.15

Täglich

09:30 – 18:00 Uhr

OZEANEUM

Winterferienspaß 2015

In den Tiefen der Meere …

Ferienzeit ist Museumszeit: Sammelkarten finden, Rätsel lösen, Meeresbewohner streicheln und viele weitere Aktionen zum Ausprobieren und Selbermachen erleben.

Weitere Informationen unter kindermeer.de.

03.02. – 13.02.15

Dienstag – Sonntag

10:00 – 17:00 Uhr

MEERESMUSEUM

Winterferienspaß 2015

Faszinierende Meereswelten entdecken …

In den Winterferien laden viele Mitmachaktionen ein. Erlebt mit uns die beindruckenden Lebewesen der Meere, ihre Besonderheiten und Geheimnisse. Weitere Informationen unter kindermeer.de.

Dienstag

03.02.15

15:00 – 20:00 Uhr

MEERESMUSEUM

Ferienaktion inkl. Taschenlampenführung

MEERESMUSEUM bei Tag und bei Nacht

Für Kinder von 9 – 14 Jahre. Voranmeldung unter Tel. 03831 2650-350 erforderlich.

Wenn sich morgens die Museumstüren öffnen, sind viele Meeresbewohner in den Aquarien schon wach. Auch der Eisbär in der Vitrine sieht aus, als wird er gleich die Robbe unter der Eisdecke erwischen. Aber was passiert, wenn alle Mitarbeiter nach Hause gegangen, die Lichter gelöscht und alle Türen verschlossen sind? Lasst es uns erkunden! Weitere Infos: kindermeer.de. Bitte Taschenlampe nicht vergessen!

Freitag

06.02.15

18:00 Uhr

OZEANEUM

NACHTs im Museum

Essen aus dem Meer

Taschenlampenführung für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre. Voranmeldung unter Tel. 03831 2650690 erforderlich.

Mmh! Fischstäbchen, Tintenfischringe oder Räucherfisch – habt ihr schon einmal probiert? Die Meere versorgen uns Menschen mit zahlreichen Meeresfrüchten. Allerdings sollten wir beim Essen mit Bedacht zubeißen! Warum, wieso und weshalb beleuchten wir gemeinsam. Es versteht sich fast von selbst, dass ein Ausflug zum „Fischstäbchen-Fisch“ dabei nicht fehlen darf! Bitte Taschenlampe nicht vergessen!

Samstag

14.02.15

17:00 Uhr

MEERESMUSEUM

NACHTs im Museum

Verliebt, verlobt, verheiratet …?

Taschenlampenführung für Besucher ab 16 Jahre. Voranmeldung unter Tel. 03831 2650350 erforderlich.

Wie lieben sich Krake, Schildkröte & Co? Ist die Suche nach dem Traumpartner einfach oder auch hier schon Speed-Dating angesagt? Wer hat in der Beziehung die „Hosen“ an, sind Meeresbewohner treuer als Menschen und warum ist es manchmal nötig, das Geschlecht zu wechseln? Eine nicht ganz ernst zu nehmende Führung für Verliebte rund um die „schönste“ Sache der Welt. Taschenlampe nicht vergessen!

Donnerstag

26.02.15

09:30 Uhr

MEERESMUSEUM

Kinderoper (Premiere)

Die kleine Nixe Rusalka

Für Kinder ab 6 Jahre nach Antonín Dvořák in Kooperation mit dem Theater Vorpommern (Karten: theater-vorpommern.de)

 

Rusalkas Vorstellungen von ehrlicher, tiefempfundener Liebe sind nur allzu menschlich. Doch sie ist eine Nixe! Nixen bleiben gewöhnlich unter sich. Kein Mensch bekommt sie je zu Gesicht. Rusalka jedoch hat sich in den Prinzen verliebt und würde alles dafür tun, um ihm so nah wie möglich zu sein. Sie opfert das Wertvollste, das sie besitzt, ihre Stimme, und lässt sich von der Hexe Ježibaba in eine junge Frau verwandeln. Zunächst scheint sich Rusalkas Wunsch zu erfüllen: Der Prinz verliebt sich in sie. Doch auch der fremden Fürstin gefällt der Prinz …

Donnerstag

26.02.15

19:00 Uhr

MEERESMUSEUM

Buchpräsentation

Zwischen Tiefsee und Hochgebirge

Prof. Johann Mrazek

Das Buch „Zwischen Tiefsee und Hochgebirge – Lebenssplitter“ beinhaltet zum einen die interessante, spannende und äußerst lesenswerte Lebensgeschichte des Autors als Geologe, Wissenschaftler und Universitätsprofessor, aber auch als Ehemann und Vater. Zugleich findet der Leser eine authentische Beschreibung der jüngeren Lebenswirklichkeit im Osten und Westen Deutschlands, welche sicherlich die Erfahrungen und das Empfinden vieler Leser widerspiegeln wird. (Quelle: amazon.de)

 


Deutsches Meeresmuseum

Museum für Meereskunde und Fischerei ∙ Aquarium

Stiftung des bürgerlichen Rechts

Katharinenberg 14 - 20

18439 Stralsund

 

Tel.:    +49 (0) 3831 26 50 221

Mobil: +49 (0) 173 96 88 277

Fax:    +49 (0) 3831 26 50 209



« Zur Übersicht

Gastgeber

Mercure Hotel Schwerin Altstadt

Mercure Hotel Schwerin Altstadt

19053 Schwerin (Mecklenburg-Schwerin)

In zentraler, ruhiger Lage direkt an der Fußgängerzone der schönen Altstadt Schwerins begrüßen wir Sie in unserem Mercure Hotel Schwerin Altstadt. In nur wenigen Fußminuten erreichen Sie alle Schweriner Sehenswürdigkeiten und den Schweriner See. Freuen Sie sich auf unsere persönliche und herzliche Atmosphäre.

ab 66,00 EUR

Ausflugstipp

Miniland Mecklenburg-Vorpommern in Göldenitz

Das Schloss Güstrow im miniland Mecklenburg-Vorpommern Foto:Kowitz WerbeagenturEs hat sich längst herumgesprochen, das miniland Mecklenburg-Vorpommern in Göldenitz bei Rostock, ist ein Park in dem die Besucher in rund zwei Stunden und damit in aller Gemütlichkeit, Mecklenburg-Vorpommern im Kleinen erleben können. Fast 60 Außenmodelle, alles originalgetreue Nachbildungen historisch, wie architektonisch wertvoller Baudenkmäler aus ganz MV, begleiten den Besucher am Wegesrand durch die 4,5 Hektar große Parkanlage.

Weiterlesen ›

Nach oben scrollen