Kulinarische Wochen auf Fischland-Darß-Zingst

„Ahrenshooper Kunst Genuss“ mit Fünf-Gänge-Menü an der Seite des Kurdirektors

Die Kulinarischen Wochen vom 15. Oktober bis 15. November auf Fischland-Darß-Zingst läuten die Genießerzeit auf der Halbinsel ein. Dabei zaubern Chefköche mit viel Fingerspitzengefühl Kreatives und Bodenständiges auf den Tisch. Zum ersten Mal wird anlässlich der Kulinarischen Wochen der „Ahrenshooper Kunst Genuss“ veranstaltet. Dabei erleben Gäste zusammen mit dem Ahrenshooper Kurdirektor Hartmut Schmidt auf einem geführten Rundgang oder einer Kutschfahrt durch das Ostseebad Ahrenshoop ein Fünf-Gänge-Menü an ausgewählten Orten. Der Rundgang startet an der „infobox“ Kunstmuseum Ahrenshoop und führt zum Hotel und Restaurant „Der Fischländer“, wo ein Duett von Jakobsmuscheln und Riesengarnelen die Gaumen der Gäste erfreuen soll. Danach folgt im Atelier des Dornenhauses eine Trilogie von Rind, Kalb und Pute des Restaurants mit Pension „Am Kiel“.

Weiter im Kunstkaten Ahrenshoop verzaubert das Dorint Strandresort & Spa Wustrow mit Paprika heiß und kalt – Thaicurrysuppe und Gazpacho. In der Galerie Peters-Barenbrock schließt sich ein Filet vom Ostseedorsch mit Salbeipilzen, Rauchspeck und Sanddorn-Kartoffelpüree des Restaurants „Elisabeth’s“ an, bevor der kunstvolle Spaziergang in der Paul-Müller-Kaempff-Stube mit Variationen von Hagebutte und Weißer Schokolade endet. Start des „Ahrenshooper Kunst Genusses“ zu den Kulinarischen Wochen ist am 21. Oktober um 17.00 Uhr.

Vom 15. Oktober bis 15. November werden im Rahmen der Kulinarischen Wochen insgesamt sieben kulinarische Veranstaltungen stattfinden, wobei mit dem Fischland, dem Darß und dem Zingst jedes einzelne Teilgebiet der Halbinsel mit separaten Höhepunkten aufwartet. Die Kulinarischen Wochen beginnen am 17. Oktober 2010 mit einem Kulinarischen Krimi im Ostseeheilbad Zingst, woran sich am 21. Oktober 2010 der „1. Ahrenshooper Kunst Genuss anschließt“. Zu einer Kulinarischen Rallye über das Fischland wird am 24. Oktober 2010 eingeladen.

Köche beim Einkaufen frischer Produkte. Foto: Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e. V.„Fischland löffelweise“322 – dabei kreieren neun Köche im stilvollen Ambiente des Dünemeer Hotel & SPA ein gemeinsames Menü – ist am 31. Oktober 2010 zu erleben. Zum „Smutje an Bord“ mit Seefahrergeschichten in Zingst geht es am 7. November 2010, während am selben Tag auch eine Kulinarische Rallye über das Fischland von Dierhagen bis Ahrenshoop angeboten wird. Den diesjährigen Abschluss der Kulinarischen Wochen bildet am 14. November 2010 eine Kulinarische Geschmackreise. Weitere Informationen gibt der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst unter der Rufnummer 038324 6400 oder unter www.fischland-darss-zingst.de.

Fotos (2): Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e. V.


Stichworte: kulinarik, gourmet, essen, restaurant, fischland, darss, zingst, ahrenshoop, menü

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum Schwerin

Die Kö5752 und eine V100 im Mecklenburgischen Eisenbahn - und Technikmuseum.

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn und wird durch den Verein Mecklenburgische Eisenbahnfreunde Schwerin e.V. geführt. Die Arbeit aller Mitarbeiter erfolgt ausschließlich in der Freizeit und ehrenamtlich. Das Museum wurde 2006 gegründet und befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerk Schwerin. Das Hauptgebäude der Ausstellung bildet die

Weiterlesen ›