Kreuzfahrtschiffe in Wismar

Kreuzfahrtschiffe sind nicht irgendwelche Schiffe, sie sind schwimmende Luxushotels, die auf allen sieben Weltmeeren unterwegs sind. Nicht jeder kann sich eine Fahrt mit einem der großen Kreuzfahrtschiffe leisten, aber einen von diesen schwimmenden Palästen aus der Nähe zu sehen, ist ein besonderes Erlebnis. Wer in Wismar die Ferien verbringt, der kann mit ein bisschen Glück eines der großen Kreuzfahrtschiffe sehen, denn die alt-ehrwürdige Hafenstadt ist zu einem beliebten Hafen für die ganz großen Kreuzfahrtschiffe geworden.

Kreuzfahrtschiff in Wismar - Island Sky. Foto: MV-Travel.de


Wismar – der beliebte Hafen für Kreuzfahrtschiffe

In diesem Jahr werden es elf Schiffe sein, die den Hafen von Wismar anlaufen, die Passagiere werden die Gelegenheit nutzen, sich die malerische Altstadt anzusehen und die Wismarer sowie die zahlreichen Feriengäste haben die Möglichkeiten, mit einem dieser Luxusschiffe „auf Tuchfühlung“ zu gehen. Wismar ist erst seit 2013 ein Seehafen, der einen Liegeplatz für Kreuzfahrtschiffe anbietet und im Juni des vergangenen Jahres konnte sogar ein ganz besonderes Kreuzfahrtschiff in der alten Hansestadt begrüßt werden. Das größte Residenzschiff der Welt, die „The World“, hat im Hafen von Wismar festgemacht und blieb über Nacht im Hafen. Das war eine Premiere, denn noch nie zuvor hatte ein Kreuzfahrtschiff die Nacht in Wismar verbracht.

Auf den Weltmeeren zu Hause

Kreuzfahrtschiffe wie „The World“ sind etwas ganz Besonderes. An Bord befinden sich keine „normalen“ Passagiere, diejenigen, die mit dem Schiff reisen, wohnen praktisch dort. „The World“ hat 165 Apartments und weitläufige Suiten der Luxusklasse, in denen sich die Bewohner wie zu Hause fühlen, dabei aber die Welt bereisen. Nicht jedes Kreuzfahrtschiff, das in Wismar vor Anker geht, ist so konzipiert wie „The World“, die Schiffe sind Urlaubsadressen auf Zeit, wie die Kreuzfahrtschiffe, die in diesem Jahr noch in der Hansestadt festmachen werden.


Welche Kreuzfahrtschiffe kommen in Jahr 2017 nach Wismar?

Am 7. August 2017 wird die „Serenissima“ in Wismar vor Anker gehen und zehn Tage später laufen dann mit der „Balmoral“ und der „Saga Pearl II“ gleich zwei Traumschiffe in den Hafen der Hansestadt ein. Auch im September bekommt Wismar Besuch von gleich drei Kreuzfahrtschiffen. Am 4. September wird mit der „Deutschland“ ein echtes Traumschiff erwartet und am 10. September wirft die „Island Sky“ siehe Foto - vor Wismar ihren Anker. Mit der „Saga Sapphire“ kommt dann am 11. September das dritte Kreuzfahrtschiff zu einer Stippvisite in die Stadt.

Ausblick für die Zukunft

Die Arbeiten zum Bau von einem Kreuzfahrtterminal sind schon im Gange. Angestrebt werden ca. 30 Schiffsanläufe pro Jahr. Da Wismar insbesondere im Bereich Alter Hafen derzeit stark modernisiert wird, sollte dieses Ziel auch erreicht werden.


Stichworte: wismar, schiffe, hafen

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo Störtebeker ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über einen großen ebenerdigen Duschbereich und über einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Festspiele MV

Schloss Ulrichshusen Foto: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind das drittgrößte flächendeckende Musikfestival Deutschlands und versprechen einen uneingeschränkten Musikgenuss. Die Festspiele MV bieten im Sommer erstklassige Konzerte, stimmungsvolle Atmosphäre historischer Architektur, malerische Landschaft soweit das Auge reicht und kulinarisches Vergnügen. Bereits seit 1990 sind namhafte Solisten, Dirigenten, renommierte Orchester, Chöre, die internationale „Junge Elite“ sowie die Preisträger

Weiterlesen ›