Kreuzfahrten in und ab Mecklenburg Vorpommern


Die Kreuzfahrten Sommersaison geht langsam dem Ende zu, doch die ersten Routen für 2011 sind schon wieder ausgebucht. Darunter auch die beliebten Ostsee Kreuzfahrten ab Kiel oder Rostock bzw. Warnemünde. Besonders die AIDA Schiffe sind in Warnemünde mit dem prestigeträchtigen Cruise Center schon ein bekannter Anblick und die Reederei bietet auch 2011 wieder regelmäßig Kreuzfahrten an, die sowohl ihren Start- als auch ihren Endpunkt in dem schönen Hafenstädtchen an der Ostsee haben. Dies dürfte aber auch nicht viele wundern, ist doch in Rostock der Firmensitz von AIDA Cruises, von dort hat quasi alles begonnen. Wie schön, dass die Kussmundflotte ihrer Heimat treu geblieben ist.

Doch auch weitere Anbieter haben die Vorzüge der mecklenburgischen Küste längst entdeckt und schicken ihre Schiffe wieder auf ihre Fahrten über die Ostsee. Kürzere Überfahrten zum Beispiel mit den Color Line Schiffen sind schon Tagesgeschäft. Doch auch die umfangreicheren Routen werden immer beliebter: ob bis Norwegen oder Dänemark mit AIDA, nach Tallin oder bis nach St. Petersburg mit der Costa Atlantica oder aber auch über längere Strecken quer über den Atlantik bis nach Amerika zum Beispiel mit MSC Kreuzfahrten - fast alle Destinationen kann man auf dem Wasserweg von der Ostsee aus auf luxuriösen Kreuzfahrtriesen erreichen. Und an Komfort mangelt es an Bord sicherlich nicht: Wellnessbereiche, oft mehrere Pools, Gourmet Restaurants, sogar Kino und Theater.

Auf den großen Kreuzfahrtschiffen mangelt es an nichts. Und der größte Vorteil wird wohl neben all dem Luxus sein, dass man buchstäblich im Schlaf und ganz ohne Reisestress das nächste Ziel erreicht. Organisierte Landausflüge wechseln sich mit viel freier Zeit an Land und an Bord ab und schon ab dem ersten Tag wird echte Urlaubsstimmung aufkommen.

Doch nicht nur eine Ostseekreuzfahrt ist eine beliebte Urlaubsvariante: auch die Mecklenburgische Seenplatte erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei den Flusskreuzfahrten. Besonders Müritz und Elde bieten traumhafte Anblicke von der Wasserseite aus. Neben der idyllischen Landschaft aus grünen Wäldern und sonnengelben Rapsfeldern ziehen auch all die prächtigen Herrenhäuser und Schlösser die Gäste in ihren Bann. Auf kleineren, familiären Schiffen lässt es sich dort einige entspannte Tage verbringen, wobei auch bei diesen die Klassen von gemütlich bis luxuriös reichen.

Wer also die mecklenburgische Küste und seine Seen mal aus einer anderen Perspektive erleben und nicht immer nur den Schiffen in Warnemünde zum Abschied winken möchte, für den heißt es nun: für 2011 buchen, noch die letzten Frühbucherrabatte sichern und dann auf dem Sonnendeck entspannen.


Stichworte: kreuzfahrten, kreuzfahrt, mecklenburg, vorpommern, ostsee

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo Störtebeker ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über einen großen ebenerdigen Duschbereich und über einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Warnemünder Woche 2018

Die schützende Hafeneinfahrt ist gleich erreicht. Foto: WARNEMÜNDER WOCHE / Pepe Hartmann Die Warnemünder Woche 2018 gehört wie die Hanse Sail jedes Jahr zu den Großereignissen im Ostseebad Warnemünde im Norden der Hansestadt Rostock. Sie wird stets am ersten Juliwochenende mit dem unter dem Namen „De Niege Ümgang“ bekannten traditionellen Umzug eröffnet. Daran nehmen diverse mecklenburgische Trachtengruppen, Schauspieler des Rostocker Theaters in fantasievollen Kostümen.

Weiterlesen ›