Kranich-Saison in Mecklenburg-Vorpommern

In diesem Herbst kommen alle Vogelfreunde in Mecklenburg-Vorpommern voll auf ihre Kosten, denn zehntausende Kraniche machen vor der Weiterreise in den Süden bis November Rast in Mecklenburg-Vorpommern. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt für Sie, Ihre Spektive rauszuholen und die Kraniche damit zu beobachten.

Doch wo in Mecklenburg-Vorpommern können Sie die Tiere beobachten? Besonders viele Vögel machen Rast im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Auch der Müritz-Nationalpark ist ein Anziehungspunkt für mehrere Tausend Kraniche. In der Rügen-Bock-Region haben im Jahr 2011 25 000 Zugvögel gerastet. Besonders die Insel Großer Werder scheint es den Kranichen angetan zu haben. An deren Küste haben sich in diesem September 14 000 Kraniche aufgehalten. Auch der Rederangsee ist bei den Vögeln sehr beliebt und zieht einige von ihnen an.

Jedoch gibt es beim Umgang mit den Kranichen einige Regeln zu beachten. Diese Regeln sind notwendig, um den Kranichen ihre Ruhe zu lassen und sie nicht bei der Rast zu stören. Auch beim Schlaf wollen sie absolute Ruhe haben. Deshalb sollten Sie eine gewisse Distanz zu den Vögel aufrechterhalten und nicht durch (unbeabsichtigte) unruhige Bewegungsabläufe die Vögel nervös machen. Man sollte alles vermeiden, was in irgendeiner Form Unruhe in den Alltag der Vögel bringt. Daher sollten Sie beim Fotografieren auf Blitzlicht verzichten und Ihre Kleidung sollte sich nicht von der Umgebung abheben.

Mehrere Stellen in Mecklenburg-Vorpommern bieten Interessierten Möglichkeiten, die Kraniche zu beobachten. Das Ostseeheilbad Zingst und der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft bieten ihren Besuchern Ausflüge zu den Kranichen und Beobachtungsmöglichkeiten an. Im Müritz-Nationalpark können Sie mit dem Kranich-Ticket zu den Kranichen wandern. An der Vorpommerschen Boddenküste findet die 13. "Woche des Kranichs" statt.


Stichworte: kranichsaison, herbst, kraniche ostsee, meck-pomm, mv

« Zur Übersicht

Gastgeber

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

18586 Ostseebad Göhren (Insel Rügen)

Das auf dem höchsten Punkt einer ins Meer ragenden Landzunge gelegene „Vier-Sterne Superior“ Hotel mit den Villen „Fortuna“ und „Felicitas“ ist im hanseatischen Stil eingerichtet. Die große Wellnesswelt mit chlorfreiem Schwimmbad, Saunen, Fitnessraum, Beauty-Studio und Vital-Center laden zur Erholung ein.

ab 69,50 EUR

Ausflugstipp

Störtebeker Festspiele

Wenn Sie planen, Ihren nächsten Ostsee Urlaub in der Zeit zwischen Ende Juni und Anfang September auf der Insel Rügen zu verbringen, dann sollten Sie sich auf jeden Fall Karten für eines der sehenswertesten Open-Air-Spektakel Deutschlands sichern. Die Störtebeker Festspiele auf der Freilichtbühne in Ralswiek locken jedes Jahr Tausende von Besuchern in das bundesweit erfolgreichste Freilichttheater. Seit 1993 wird jedes Jahr ein neues, auf historischen Vorbildern basierendes Stück aufgeführt, das stets einen bestimmten Abschnitt aus dem Leben des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker zum Inhalt hat.

Weiterlesen ›