Kleines Fest im großen Park - Festspiele MV

"Kleines Fest im großen Park“ in Ludwigslust verzaubert mit Akrobatik und Humor

Foto-Festspiele-MVEine Wundertüte voller Fantasie und Abenteuer erwartet die Gäste am 10. und 11. August beim „Kleinen Fest im großen Park“. Auf 25 Bühnen bietet das beliebte Open-Air-Festival der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern in Ludwigslust wieder ein Spektakel der Extraklasse mit mehr als 60 Künstlern aus 13 verschiedenen Ländern.



Die uncoolsten Hip-Hopper der Schweiz, die lautesten Pantomimen der Welt und die schnellsten Berner im Universum! So präsentiert sich das Trio Starbugs aus der Schweiz. Ihre Akrobatik, Tanz und Komik verbinden sie auf ganz eigene Art und Weise und nennen es selbst „Rhythmische Sportkomik“. Ganz ohne Worte, bringt das Trio sein Publikum zum Lachen.


Feen, Elfen und Kobolde bevölkern seit jeher unsere Gärten, da macht auch der Schlosspark des Barockschlosses in Ludwigslust keine Ausnahme. Art Tremondo verzaubert mit farbenprächtigen Kostümen und lassen Rosenfeen und Elfen in fantasievollen Gewändern durch den Schlosspark wandeln.


Hier werden nicht nur schuhverliebte Frauen lachen: im „Schuh Mädchen Report“ aus Hamburg trippeln Andrea Bongers und Katie Freudenschuß in High Heels zum Orthopäden, stapfen komödiantisch in Moonboots über die Reeperbahn oder schlurfen in Addiletten durch den Fußpflegesalon. Dabei präsentieren die beiden Künstlerinnen mit Lust am Schuh ihre Songs und Geschichten am laufenden Band.


Frans der Clown trippelt schon seit vielen Jahren durch den Großen Garten. Er tritt den Besuchern entgegen oder erwartet sie auf seinem Koffer, irgendwo in eine Hecke gedrückt. Stumm und verlegen, aber fest entschlossen: Wo ist mein Moment?! Schauen Sie Frans in die Augen und lassen Sie sich in seine Welt hineinziehen. Er wird Ihnen auf seine ganz besondere Art zeigen, wo sein Herz wohnt und seine Träume wahr werden – ganz ohne Worte.


Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten und ein farbenfrohes Barockfeuerwerk vor der märchenhaften Kulisse des Schlosses runden das kunstvollle Sommererlebnis an beiden Abenden ab.


Der Vorverkauf für das „Kleine Fest“ läuft auf Hochtouren, bereits die Hälfte der verfügbaren Karten ist verkauft. Die Eintrittspreise zum „Kleinen Fest“ haben sich im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert. Sie liegen für Erwachsene am Freitag bei 15 Euro im Vorverkauf (zzgl. Vorverkaufsgebühren) und 17 Euro an der Abendkasse. Für den Samstag zahlen Erwachsene 16 Euro im Vorverkauf (zzgl. Vorverkaufsgebühren) und 18 Euro an der Abendkasse. Kinder und Schüler von 4–18 Jahren erhalten 50 Prozent Ermäßigung. Studenten, Auszubildende sowie Inhaber der NDR-Kulturkarte und weitere Ermäßigungsberechtigte erhalten nach Vorlage eines gültigen Nachweises zehn Prozent Preisnachlass. Für Kinder bis einschließlich drei Jahren ist der Eintritt frei. Alle Preise finden Sie unter www.festspiele-mv.de


Das „Kleine Fest im großen Park“ zieht, unter der Künstlerischen Leitung von Harald Böhlmann, jährlich tausende Besucher in die Region, und zählt zu den Höhepunkten der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Unterstützt wird das „Kleine Fest“ durch die Stadt und den Landkreis Ludwigslust, die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und die Provinzial Versicherungen sowie den NDR, die Schweriner Volkszeitung, die Ostsee-Zeitung und den Nordkurier als Medienpartner der Festspiele MV.


Weitere Informationen sowie Karten für das „Kleine Fest im großen Park“ und die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern finden Interessierte im Internet unter www.festspiele-mv.de oder telefonisch unter 0385 – 591 85 85

Veranstalter:

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Lindenstr. 1
19055 Schwerin
Kartentel. 0385-591 85 85


MV-Travel verlost Freikarten für das „Kleine Fest im großen Park" unter http://www.facebook.com/mvtravel.de



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo ERIC ist gefliest (Spitzboden Laminat) und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 3 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Bärenwald Müritz

Braunbär Ben Foto: BÄRENWALD Müritz

Braunbären aus ehemals nicht artgerechter Haltung finden im BÄRENWALD Müritz ein neues Zuhause. Im ausgedehnten Waldareal können sie hier zu ihren natürlichen Instinkten zurückfinden - graben, klettern, baden und den Wald entdecken. Besucher können die Tiere auf einem ca. 1 Kilometer langen Besucherrundweg dabei beobachten. An verschiedenen Ausstellungsstationen lässt sich noch viel über

Weiterlesen ›