Hanse Sail Magazin 2010 erschienen


Bereits Anfang Juli ist die 14. Ausgabe des "Hanse Sail Magazin aktuell 2010" zum 20. Sail Jubiläum erschienen. Das Sailmagazin wurde ursprünglich als Programmheft aufgelegt. Heute enthält das Heft auf 96 interessanten Seiten jede Menge Informationen zur 20. Hanse Sail und den Aktivitäten zu Wasser und an Land.

So finden sich im Hanse Sail Magazin aktuelle Informationen zu den über 200 Schiffen, die an der maritimen Großveranstaltung teilnehmen werden, die Kreuzfahrtschiffanläufe während der Hanse Sail in Warnemünde, ein ausführlicher Veranstaltungsplan, Bastelbogen vom Warnemünder Leuchtturm und viele weitere Interessante Inhalte.

Erhältlich ist das "Hanse Sail Magazin aktuell 2010" im Büro der Hanse Sail, im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel sowie seit 12. Juli in allen Rostocker Lidl-Filialen. Es kostet 4,- Euro.

Wir verlosen 10 Exemplare des "Hanse Sail Magazin aktuell 2010". Alles was Ihr dafür tun müsst, ist uns auf facebook zu folgen. www.mv-travel.de auf facebook
Unter allen Facebook-Fans und -Freunden, die uns bis zum 30.07.2010 folgen, verlosen wir dann die 10 Sailmagazine.


Stichworte: hanse sail, magazin, 2010, rostock, warnemünde, hansesail

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Nelson

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Nelson

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NELSON im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über ein Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist auf Anfrage möglich. Die Ferienwohnung liegt direkt im Herzen vom Ostseebad Rerik. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 40,00 EUR

Ausflugstipp

Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf

Das Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf in der Außenansicht. Foto: Dr. Günter Nowald

Die Küstengewässer des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft" wirken wie ein Magnet auf Zugvögel, weil sie hier ruhige Schlafgewässer und vielfältige Nahrungsräume vorfinden. Alljährlich verweilen im Frühjahr und im Herbst an ihrem größten mitteleuropäischen Rastplatz, der so genannten „Rügen-Bock-Region", auch Tausende von Kranichen.

Weiterlesen ›