Federow -Die ersten Kranichrufe sind zu hören - Kranichticket


Nationalparkamt Müritz bietet bis Ende Oktober abendliche Führungen an

Federow


Die ersten Kranichrufe sind zu hören und am Montag, 20. August, startet dann auch das Kranichticket. Bis zum 21. Oktober 2012 kann dieses Angebot des Nationalparkamts Müritz genutzt werden. Mit dem Kranichbus werden die Interessierten von Waren nach Federow beziehungsweise Schwarzenhof gebracht. Von dort führen die abendlichen Wanderungen begleitet von erfahrenen Kranichexperten zu den Rastplätzen im Bereich Rederangsee.


Maximal 20 Personen bilden eine Gruppe und zum Schutz der „Vögel des Glücks“ ist auch der Zugang zu den Beobachtungseinrichtungen auf 130 Besucher täglich begrenzt.

Besuchermäßig unbegrenzt und lohnenswert passt inhaltlich die Ausstellung zum Thema Kranich in der Nationalparkinformation Federow. Bis zum 31. Oktober kann man sich bei dieser Wanderausstellung vom Kranichschutz Deutschland über Verbreitung, Brutverhalten und die Arten der Kraniche weltweit informieren. Als Lektüre und Mitbringsel ist die Broschüre „Kraniche im Müritz-Nationalpark“, herausgegeben vom Förderverein Müritz-Nationalpark e.V., zu empfehlen.


Das Kranichticket gibt es im Nationalpark-Service Informationshaus Federow, in der Nationalpark-Information Schwarzenhof, Info Waren, im Müritzeum sowie im Kranichbus.

Die Führungen ab Federow und Schwarzenhof  beginnen jeweils 30 Minuten nach Busabfahrt in Waren. Organisiert werden der Kranichführungen vom Nationalpark-Service Federow,  erreichbar unter der Telefonnummer 03991-668849.


Nationalparkamt Müritz

Schloßplatz 3

17237 Hohenzieritz

Tel.: 039824 / 252-40



« Zur Übersicht

Gastgeber

Kur- und Wellness Hotel Mönchgut

Kur- und Wellness Hotel Mönchgut

18586 Ostseebad Göhren (Insel Rügen)

Herzlich Willkommen im AKZENT Waldhotel Rügen im Ostseekneippkur- und Ferienort Göhren in Herrlicher Lage, das Meer liegt Ihnen bei uns zu Füßen. Klares Wasser, reine Luft, grüne Wiesen und Wälder, unverfälschte Natur- Sie erleben zu jeder Jahreszeit einen gesunden Urlaub.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Miniland Mecklenburg-Vorpommern

Das Schloss Güstrow im miniland Mecklenburg-Vorpommern Foto:Kowitz WerbeagenturEs hat sich längst herumgesprochen, das miniland Mecklenburg-Vorpommern in Göldenitz bei Rostock, ist ein Park in dem die Besucher in rund zwei Stunden und damit in aller Gemütlichkeit, Mecklenburg-Vorpommern im Kleinen erleben können. Fast 60 Außenmodelle, alles originalgetreue Nachbildungen historisch, wie architektonisch wertvoller Baudenkmäler aus ganz MV, begleiten den Besucher am Wegesrand durch die 4,5 Hektar große Parkanlage.

Weiterlesen ›