Erntedankmarkt in Greifswald

So viele waren es noch nie - insgesamt 70 Händler und Aussteller laden am 3. Oktober zum nunmehr 7. Erntedankmarkt auf den Historischen Marktplatz in Greifswald ein. Sie wetteifern mit ihren vielfältigen Angeboten um die Gunst der Besucher. Das Angebot reicht von herbstlichen Blumengestecken über frisch geerntetes Obst- und Gemüse bis hin zu Keramik, Schmuck und Korbwaren.

So werden zahlreiche Obst-, Gemüse- und Blumenhändler mit Ihren Erzeugnissen der Saison, wie z.B. Kürbisse, Äpfel, Kräuter, Sonnenblumen und Astern vertreten sein. Kunsthandwerker bieten unterschiedlichste Gewerke angefangen von Keramik über Stoffhanddruck und Korbwaren bis hin zu Spielzeug. Über allem wird der Duft extravaganter Seifen und Badezusätze liegen, natürlich hand made. Zudem sind wieder zahlreiche Händler mit Fleisch- und Wurstspezialitäten vor Ort, wie der Schinkenhof aus Prignitz, der Fleisch und Wurst nach alten Prignitzer Rezepturen herstellt oder der Wildhandel Donner, der Wildfleisch aus den heimischen Jagdrevieren in Friedland anbietet.

Erntedankmarkt auf dem Historischen Marktplatz Greifswald Foto: Hansestadt GreifswaldFürs leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Egal ob rustikale Hausmannskost, wie Krustenbraten mit Sauerkraut, Pilzgulasch, Schaschlik vom Grill, Flammkuchen,  Quark- und Knoblauchbrote aus dem Steinbackofen oder süße Speisen wie Crêpes für die Naschkatzen - garantiert ist für jeden Geschmack etwas dabei. Eine Weinverkostung ist mit von der Partie, sowie Bierspezialitäten aus allen Kontinenten, wie spezielle Kloster- und Fruchtbiere frisch vom Fass.


Für die kleinen Besucher gibt es auch was zu entdecken. So können die Lütten in der Malstraße Keramikfiguren bemalen und selbst gestalten. Und wer gerne mal mit dem Pony über den Markt reiten möchte, darf sich dieses Angebot vom Ostseehof aus Ladebow nicht entgehen lassen.
Pilzsammler sollte die Pilzberatung von Dr. Lutz-Werner Schröder nutzen. Er informiert über die Pilzarten unserer Region mit anschaulichen Pilzexemplaren. Besucher können auch selbst Pilze mitbringen und diese bestimmen lassen.

Lassen Sie sich von den farbenfrohen Ständen auf dem Historischen Marktplatz der Hansestadt Greifswald und der phantastischen Stimmung inspirieren und auf den Herbst einstimmen!


Stichworte: greifswald, besucher, angebot, marktplatz, frisch, obst, korbwaren, keramik, historischen, gemüse

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo Störtebeker ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über einen großen ebenerdigen Duschbereich und über einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf

Das Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf in der Außenansicht. Foto: Dr. Günter Nowald

Die Küstengewässer des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft" wirken wie ein Magnet auf Zugvögel, weil sie hier ruhige Schlafgewässer und vielfältige Nahrungsräume vorfinden. Alljährlich verweilen im Frühjahr und im Herbst an ihrem größten mitteleuropäischen Rastplatz, der so genannten „Rügen-Bock-Region", auch Tausende von Kranichen.

Weiterlesen ›