Deutsches Meeresmuseum startet Sommerferienspaß

Wieder neigt sich ein Schuljahr dem Ende und die Sommerferien stehen unmittelbar bevor. Das bedeutet auch den Startschuss für den traditionellen Sommerferienspaß des Deutschen Meeresmuseums. In der ersten Ferienwoche laden Familienführung und Schildkrötenaktion im MEERESMUSEUM sowie Forschertag im NAUTINEUM zur Teilnahme ein.


Am 25. Juni heißt es „Im MEERESMUSEUM auf Entdeckungsreise“ zu Seepferdchen, Haien, Schildkröten & Co. Die Familienführung für Eltern bzw. Großeltern und Kinder ab fünf Jahre beginnt um 14:00 Uhr am Globus im MEERESMUSEUM und kostet pro Person zwei Euro zzgl. Museumseintritt. Eine Anmeldung wird empfohlen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Um die Welt der Meeresforschung dreht sich im NAUTINEUM am 26. Juni von 10:00 bis 13:00 Uhr der „Forschertag“. Dann können „Wissenschaftler“ von 9 bis 99 Jahren experimentieren, Wasserproben nehmen, den Salzgehalt testen, keschern und mikroskopieren. Außerdem stehen Geräte der Meeresforschung sowie Kurzführungen auf dem Programm. Um 11:00 Uhr geht es „In die Tiefen der Meere“ sowie um 12:00 Uhr zum Unterwasserlabor HELGOLAND, das auch von innen erkundet werden kann. Die Teilnehmerzahl bei den Führungen ist jeweils begrenzt. Grundsätzlich sind die Aktionen kostenfrei im Zusammenhang mit einer gültigen Eintrittskarte für das NAUTINEUM.


Zur Ferienaktion „Schildkröten – gepanzerte Riesen der Meere“ sind am 28. Juni von 10:30 bis 14:00 Uhr interessierte Kinder von 9 bis 14 Jahren willkommen. Die Vorfahren unserer heutigen Meeresschildkröten zog es vor rund 110 Millionen Jahren vom Land ins Meer. Wie perfekt diese Tiere heute an das Leben im Ozean angepasst sind, kann man im Aquarium des MEERESMUSEUMs beobachten. Außerdem erfährt man Wissenswertes über Suppenschildkröten, Lederschildkröten & Co. – u. a. bei deren Fütterung. Die Teilnehmer der Aktion dürfen sogar die kleinen Schmuckschildkröten füttern. Ein selbst gefertigtes Präparat für zu Hause wird die Ferienkinder noch lange an den Tag im MEERESMUSEUM erinnern. Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro pro Person inkl. Eintritt und Material. Um Voranmeldung wird gebeten bis zum 25. Juni.


Weitere Informationen zum Sommerferienspaß 2013 – auch zu den Veranstaltungen im OZEANEUM – gibt es unter kindermeer.de.

Text: Deutsches Meeresmuseum (DMM)


Deutsches Meeresmuseum

Museum für Meereskunde und Fischerei ∙ Aquarium
Stiftung des bürgerlichen Rechts
Katharinenberg 14 - 20
18439 Stralsund

Tel.:    +49 (0) 3831 26 50 221



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Halbinsel Wustrow - Perle an der Ostsee

Luftaufnahme-Rerik-Wustrow-MV-Travel-CIMG1731Die Halbinsel Wustrow ist landseitig über den "Wustrower Hals" von Rerik aus erreichbar. Diese Zufahrt wurde bei der Sturmflut 1872 weggerissen, so dass aus der Halbinsel Wustrow kurzzeitig eine Insel wurde. Durch die einmalige Lage an Salzhaff und Ostsee bietet sich die derzeit für die Öffentlichkeit gesperrte Insel Wustrow für eine Erschließung mit Immobilien geradezu an.

Weiterlesen ›