Das neue Iberotel im Land Fleesensee Am Ufer des Fleesensees


Zweites deutsches Iberotel bietet 300 Urlaubern Platz und Vielfalt in der Mecklenburgischen Seenplatte

Ganz nah am Fleesensee: Deutschlands größte Ferien- und Freizeitanlage, das Land Fleesensee, erweitert seine Kapazität und Vielfalt mit einem neuen Viereinhalb-Sterne-Haus, dem Iberotel Fleesensee.

Der in 19 Monaten für rund 23 Millionen Euro entstandene Neubau am Seeufer ist das zweite Iberotel in Deutschland - nach dem im vergangenen Jahr im Resort Weiße Wiek im Ostseebad Boltenhagen und damit ebenfalls in Mecklenburg-Vorpommern eröffneten ersten Hotel der TUI-Tochter im Urlaubsland. Zugleich ist das Iberotel nach dem Radisson SAS Resort im Schloss, dem Dorfhotel und dem Robinson Club die vierte Hotelmarke im Land Fleesensee.

"Im Land Fleesensee wurde mit dem Iberotel eine wichtige Investition für dasUrlaubsland Mecklenburg-Vorpommern und im Besonderen für die Mecklenburgische Seenplatte getätigt. Das Haus macht für die Region die Tür zu touristischen Bereichen wie dem Wellness- und Gesundheitstourismus, dem Geschäftstourismus oder auch dem Gruppenreisegeschäft ein Stück weiter auf", sagte Sylvia Bretschneider, Präsidentin des Landtages und des Landestourismusverbandes, anlässlich der Eröffnung. Sie freue sich, so Frau Bretschneider weiter, dass sich die TUI für ein weiteres Hotel in der von den TUI-Kunden nachgefragtesten deutschen Reiseregion entschieden hat.

Die Angebote in dem Haus mit 156 Zimmern - darunter zwölf Suiten - und einem 950 Quadratmeter großen Wellness-Bereich mit Hallenbad, Saunen, Saunagarten, Dampfbad, Dampfgrotte, Beauty- und Massagezimmern sowie einem Tagungsbereich mit sieben Konferenzräumen sind vor allem auf Paare, Alleinreisende und Tagungsgäste abgestimmt. Um deren Wohl kümmern sich 71 Mitarbeiter. Daneben verfügt das Iberotel Fleesensee über einen eigenen Badesteg. Ein Sandstrand in 500 Metern Entfernung lädt zum Sonnenbaden ein. Darüber hinaus steht Hotelgästen das Freizeitangebot der weiteren Anbieter im Land Fleesensee offen. So können sie etwa auf den fünf Golfplätzen des Golf & Country Club Fleesensee ihr Handicap verbessern oder in der Wasser- und Saunawelt des Fleesensee Spa entspannen.

Das Land Fleesensee ist eingebettet in die Mecklenburgische Seenplatte, in der in den vergangenen zwei Jahrzehnten eine der modernsten touristischen Infrastrukturen Europas geschaffen wurde. Die Urlaubsregion zieht vor allem Wassersportler und Naturliebhaber an, die Europas größtes zusammenhängendes Wassersportrevier für Erkundungen auf den Seen und Flüssen oder den Müritz-Nationalpark für Entdeckungen wie Adlersafaries oder Radtouren nutzen. Hauptmagnet der Region ist die Müritz. Deutschlands größter Binnensee; Hauptort ist Waren an der Müritz mit dem vor rund zwei Jahren eröffneten Müritzeum.


Stichworte: fleesensee, iberotel, land, deutschlands, haus, ferien, tui

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo Störtebeker ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über einen großen ebenerdigen Duschbereich und über einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Kap Arkona - Kreidesteilküste auf der Halbinsel Wittow

Blick vom Dorf Vitt zum Kap Arkona

Rügen: Von Putgarten gen Norden fährt man zu einem der nördlichsten Flecken der Insel. Kap Arkona mit seinen zwei Leuchttürmen die festverwurzelt am Rande der ca. 43 Meter hohen Steilküste stehen. Von hier aus genießt man den Blick auf die zur meist sonnengebadeten Ostsee

Weiterlesen ›