Blaue Flagge für den Binzer Strand

Die hervorragende Badewasserqualität am Binzer Ostseestrand wurde zum dreizehnten Mal in Folge mit der „Blauen Flagge“ zertifiziert. Kurdirektor Horst Graf nahm am 5. Juni 2009 in Barth die Auszeichnung für besondere Leistungen im Bereich Umweltkommunikation und Umweltschutz 2009 für den Hauptstrand Binz in Empfang. Das Ostseebad Binz reiht sich damit in die große Schar der Preisträger ein, zu der in diesem Jahr 39 Badestellen und 115 Sportboothäfen in Deutschland zählen.

Seit 1987 wird die „Blaue Flagge“ als internationales Umweltsymbol für die Kriterien Wasserqualität, Umweltkommunikation, Umweltmanagement sowie Strand-Service und Sicherheit an Badestellen und Sportboothäfen in ganz Europa verliehen. Sie gilt jeweils für eine Saison und wird durch die Deutsche Gesellschaft zur Umwelterziehung e.V. vergeben.


Stichworte: binz, binzer, flagge“, badestellen, umweltkommunikation, sportboothäfen, leistungen, bereich, umweltschutz, empfang

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Biosphärenreservat Schaalsee

Blick auf den Lassahner See im Biosphärenreservat Schaalsee. Foto: H.P. AndersEin buntes Mosaik aus Wäldern, Seen, Wiesen und Feldern, dazwischen kleine Dörfer, alte Alleen und malerische Städtchen – das ist die Schaalseelandschaft. Bis 1989 war sie durch die innerdeutsche Grenze geteilt. Im Jahre 2000 wurde der Mecklenburger Teil durch die UNESCO als internationales Biosphärenreservat ausgewiesen. Der Schaalsee ist der Mittelpunkt des Biosphärenreservates und gibt ihm seinen Namen.

Weiterlesen ›