Binzer Herbstfest mit Strand-Pferderennen, 14. bis 16.10.2011

DSC_0161-1Zum Ausklang der Freiluftsaison feiert die Kurverwaltung Ostseebad Binz mit Einheimischen und Gästen traditionell das Herbstfest. Im Festzelt und auf der Bühne am Strand unterhalb des Kurplatzes erwartet die Besucher am 15. und 16. Oktober ein abwechslungsreiches Programm. Zum Auftakt gibt es bereits am Freitag, dem 14. Oktober, um 19 Uhr Tanz, Musik und Unterhaltung mit Jörg Hinz. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Pferde, die zum traditionsreichen Strand-Pferderennen antreten. Zuvor gibt es um 11 und 14 Uhr Country-Livemusik mit dem Duo Blue Bayou, um 12 Uhr öffnet Michael Schelesnow für die Kinder seine „Kramkiste“. Das Herbstfest ist alljährlich auch der Rahmen für die Präsentation des neuen Binzer Gastgeberverzeichnisses, das um 14:30 Uhr durch den Fremdenverkehrsverein Binz/Rügen e.V. ausgegeben wird. Die Teilnehmer des Pferderennens werden gegen 14:45 Uhr von Pferdeexperte Andreas Gulbis am Strand vorgestellt. Der Startschuss zum ersten Rennen fällt um 15 Uhr. Die weiteren Starts der verschiedenen Kategorien erfolgen dann etwa alle 15 Minuten bis etwa 17 Uhr. Start und Ziel sowie die Siegerehrungen direkt im Anschluss an jedes Rennen sind im Bereich unterhalb des Kurplatzes. Die drei Erstplatzierten je Kategorie/Rasse erhalten Geldpreise. Ab 19 Uhr beschließt ein Tanzabend mit der Freshband und DJ Marc-el den ersten Veranstaltungstag. Mit einem evangelischen Strandgottesdienst, begleitet vom Rappiner Posaunenchor, beginnt am Sonntag um 10 Uhr der zweite Tag des Binzer Herbstfestes. Alle kleinen Gäste dürfen sich ab 13 Uhr auf das Kinderprogramm „Rabbatz mit Clown Maxx“ freuen. Das bunte Nachmittagsprogramm gestalten von 14 bis 18 Uhr das Duo Querbeet, die Rügener Line-Dancer und die Helene-Fischer-Double-Show. Die Moderation an beiden Tagen liegt in den Händen von Jörg Hinz. Das ganze Wochenende ist am Strand ein Bungee-Trampolin aufgebaut.

Info: Kurverwaltung Ostseebad Binz, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393/ 148 148, Fax. 038393/ 148 145
Foto: DSC_0161.jpg (Quelle: Kurverwaltung Ostseebad Binz)

« Zur Übersicht

Gastgeber

Camping- und Ferienpark Havelberge

Camping- und Ferienpark Havelberge

17237 Userin OT Groß Quassow (Mecklenburgische Seenplatte)

Der Camping- und Ferienpark Havelberge liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, direkt am Woblitzsee und in unmittelbarer Nähe zum Müritz-Nationalpark. Neben Standplätzen für Wohnwagen und Wohnmobile bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Ferienhäusern und Mietwohnwagen.

ab 22,40 EUR

Ausflugstipp

Kap Arkona - Kreidesteilküste auf der Halbinsel Wittow

Blick vom Dorf Vitt zum Kap Arkona

Rügen: Von Putgarten gen Norden fährt man zu einem der nördlichsten Flecken der Insel. Kap Arkona mit seinen zwei Leuchttürmen die festverwurzelt am Rande der ca. 43 Meter hohen Steilküste stehen. Von hier aus genießt man den Blick auf die zur meist sonnengebadeten Ostsee

Weiterlesen ›