Binz: Meldungen für den Zeitraum 13.-19.02.2014

++ Binzer Filmwinter: „Jack and the Giants“ am 13. Februar um 20 Uhr
Ostseebad Binz, Februar 2014 (kv) Im Rahmen des Binzer Filmwinters ist am 13. Februar um 20 Uhr das amerikanische Fantasy-Abenteuer „Jack and the Giants“ von Regisseur Brian Singer im Haus des Gastes zu sehen. Der junge Landarbeiter Jack (Nicholas Hoult) entfacht den alten Konflikt zwischen Menschen und Riesen, als er aufbricht, um die entführte Prinzessin Isabelle (Eleanor Tomlinson) zu retten. Mit dem Schritt durch das Tor von der Welt der Menschen ins Reich der Riesen muss sich Jack dem Kampf mit den übermächtig scheinenden Gegnern stellen. Der Film dauert 114 Minuten und ist frei ab 12 Jahre. Der Eintritt kostet vier Euro für Gäste mit Kurkarte und Binzer sowie acht Euro ohne Kurkarte. Info & Kartenvorverkauf: Gemeinde Ostseebad Binz - Kurverwaltung, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393 148148, Fax. 038393 148145

++ Winterwanderung rund um Binz am 14. Februar um 10 Uhr

Ostseebad Binz, Februar 2014 (kv) Frost, Schnee und Eis verleihen der Landschaft rund um das Ostseebad Binz im Winter eine ganz besondere Atmosphäre. Im Januar und Februar können sich Gäste immer freitags einer winterlichen Wanderung unter ortskundiger Führung anschließen, die einzigartige Aus- und Einblicke in die Natur gibt. Nächster Termin ist der 14. Februar. Treff ist um 10 Uhr am Haus des Gastes. Zum Abschluss der Wanderung kehrt die Gruppe zu einem Glas heißen Sanddornsaft ein. Die Teilnahme kostet drei Euro mit Kurkarte und sieben Euro ohne Kurkarte, das Getränk ist inklusive. Info: Gemeinde Ostseebad Binz - Kurverwaltung, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393 148148, Fax. 038393 148145.

++ Bilderbucherzählung für Kinder am 14. Februar um 10 Uhr

Ostseebad Binz, Februar 2014 (kv) Alle Ferienkinder lädt die Kurverwaltung Binz am 14. Februar um 10 Uhr zu einer Bilderbucherzählung ins Haus des Gastes ein. Es wird aus den Märchen „Hans im Glück“ und „Dornröschen“ vorgelesen. Dazu erscheinen viele lustige Bilder auf der  Leinwand, geeignet für Kinder von vier bis zehn Jahren. Der Eintritt kostet vier Euro mit Kurkarte und acht Euro ohne Kurkarte. Info & Kartenvorverkauf: Gemeinde Ostseebad Binz - Kurverwaltung, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393-148 148, Fax 038393-148 145.


Gemeinde Ostseebad Binz

Eigenbetrieb Kurverwaltung
Heinrich-Heine-Straße 7
D-18609 Ostseebad Binz

Tel. +49 38393 148 270


 


« Zur Übersicht

Gastgeber

Camping- und Ferienpark Havelberge

Camping- und Ferienpark Havelberge

17237 Userin OT Groß Quassow (Mecklenburgische Seenplatte)

Der Camping- und Ferienpark Havelberge liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, direkt am Woblitzsee und in unmittelbarer Nähe zum Müritz-Nationalpark. Neben Standplätzen für Wohnwagen und Wohnmobile bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Ferienhäusern und Mietwohnwagen.

ab 22,40 EUR

Ausflugstipp

Tierpark Wismar - Tiere hautnah erleben

Tierpark Wismar - Foto: Tierpark Wismar

Auf einer Fläche von 13 ha breitet sich der Tierpark im Südwesten von der Wismarer Altstadt aus. Hier können sich die Besucher in der mit Hügeln versehene Landschaft an dem Anblick von Wildtieren und vielen Haustieren erfreuen. Beeindruckend sind die stattlichen Wisente, die trotz ihrer beachtlichen Größe außerordentlich agil sind. Beim gemütlichen Spaziergang durch den Tierpark finden Sie Hinweistafeln und Informationen über die Tiere.

Weiterlesen ›