Binz feiert 125 Jahre Seebad mit einer Festwoche

Eine musikalische Reise durch die vergangenen 125 Jahre des Seebades Binz verspricht die Festwoche vom 9. bis 12. Juni 2009, die nahtlos in das Binzer Seebrückenfest am 13. und 14. Juni übergeht. Am 9. Juni heißt es zunächst „Tradition und Legende im Rückblick“. Um 15 Uhr werden Bürgermeister Horst Schaumann und Kurdirektor Horst Graf die Binzer Festwoche offiziell auf dem Kurplatz eröffnen, musikalisch begleitet vom Landespolizeiorchester Mecklenburg-Vorpommern.

Am Abend erleben die Gäste ab 20 Uhr Swing-Musik vergangener Jahrzehnte mit „Fritzings-Dixi-Crew“. „Die 50er Jahre“ sind das Motto des zweiten Veranstaltungstages. Am 10. Juni gibt es daher ab 15 Uhr Musik und Unterhaltung der 50er mit der Pallas-Show-Band. Ab 19:30 Uhr sind dann Ted Herold, die Legende des deutschen Rock’n Roll und das Rock’n Roll Orchester „Barracuda“ auf dem Kurplatz zu erleben. Am 11. Juni bestimmen „Die 60er Jahre“ das Programm, das ab 15 Uhr durch die Pallas-Show-Band mit Musik und Unterhaltung der 60er gestaltet wird. Am Abend spielen ab 19:30 Uhr „Ohio-Express feat. Garry Garrison, die Pop-Legende der 60er und Graham Bonney, Idol des Schlagers der 60er sowie die Kult-Band „Scirocco“.

Andreas Holm und Thomas Lück sind die Nachmittagsgäste des 12. Juni, der unter dem Titel „Die 70er und DDR-Revival“ außerdem beste Unterhaltung am Abend mit CCR, der “Creedence-Clearwater-Revival”-Band und Stargast Wolfgang Ziegler bietet. Am ersten Tag des Seebrückenfestes, dem 13. Juni, wird es neben einer Gedenkfeier der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft ab 15 Uhr ein besonders Konzert mit John Kelly und Maite Itoiz auf dem Kurplatz geben. Am Abend steigt dann eine große Party zum Seebadjubiläum sowie zu 15 Jahren Seebrücke.

Ab 19:30 Uhr sorgen die NDR-Showband „Papermoon“ und Stargast Bernhard Brink für Stimmung auf dem Kurplatz. Eine spektakuläre Performance des Helmnot Theaters mit ihren „Windriders“ rundet den Tag ab. Der Sonntag, 14. Juni beginnt um 10 Uhr mit einem Promenadengottesdient. Anschließend überbringt die touristische Partnerstadt Oberstaufen ihre musikalischen Grüße aus dem Allgäu. Höhepunkt der Jubiläumsfeiern ist der Festumzug, der ab 14 Uhr vom Großbahnhof aus durch den Binzer Ortskern ziehen wird. Mit einer Jubiläumsgala aus Tanz, Musik und Show ab 16 Uhr und dem Auftritt von „Fernando-Express“, den Stars des deutschen Schlagers ab 19:30 Uhr klingt das Seebrückenfest aus. Den Schlusspunkt setzt am späten Abend ein festliches Feuerwerk. Moderiert und begleitet wird die Festwoche durch Jörg Hinz.

Binz hat den Blues

Bereits eine Woche später ist das Ostseebad Binz Gastgeber für ein weiteres musikalisches Großereignis – das Blue Wave Festival. Das jährliche Treffen internationaler Blues- und Jazzmusiker findet diesmal vom 18. bis 21. Juni statt und verspricht großartige Erlebnisse. Unter dem Motto „Piano von Rag bis Roll“ tasten sich 30 Pianistenhände von Ragtime über Soul zum Rock´n Roll. Neben sieben Konzerten auf dem Kurplatz gibt es auch viele kleinere Auftritte mit intimem Charakter in einigen Binzer Hotels. Der beliebte Musikertreff findet wie gewohnt ab Mitternacht in der Villa Salve statt. Das ausführliche Festival-Programm ist unter www.blueswave.de nachzulesen.


Stichworte: juni, kurplatz, binzer, abend, festwoche, 19:30, legende

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Vogelpark Marlow

Vogelpark Marlow

Tiere ganz nah erleben: dieses Motto nehmen wir im Vogelpark Marlow wörtlich!
Viele Anlagen sind begehbar, kein Gitter wo es geht und Füttern ist in vielen Anlagen möglich!
Pinguine unter Wasser vorbei fliegen sehen, gemeinsam mit kleinen Affen balancieren und einen Schwarm Sittiche beim Füttern ganz nah erleben - für Jung und Alt vergeht ein ganzer Tag wie im Fluge! Abenteuerliche Spielbereiche locken Kletter- und Spielkünstler. Im Sommer erheben sich täglich Adler

Weiterlesen ›