Bewegung und Meer: Usedomer Gesundheitstag in Heringsdorf

Acht Rehakliniken und das Wolgaster Kreiskrankenhaus präsentieren sich am 22. August ab 10.00 Uhr beim 3. Usedomer Gesundheitstag im Ostseebad Heringsdorf, bei dem die Potenziale der Sonneninsel Usedom im Bereich Vorsorge in den Fokus gerückt werden. Dabei ist „Bewegung am Meer“ nicht nur das Motto der Veranstaltung, sondern auch Programm. Von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr findet eine geführte Klimawanderung am Strand statt, bei der die Urlauber die Wirkung der Ostseeluft spüren und die Seele baumeln lassen können. Bewusstes Atmen lernen die Urlauber bei einer Pilates-Einheit am Meer. Wer dann Gefallen an der Bewegung am Strand gefunden hat, der schließt sich dem Nordic-Walking-Training an, zu dem ein Sporttherapeut um 15.30 Uhr einlädt.

Daneben können sich die Gäste über die Leistungen der Rehakliniken informieren und im  Diagnosticparcours die eigene Gesundheit untersuchen lassen, etwa bei der Blutdruck- und Blutzuckermessung. Tipps zur Ernährung, eine Modenschau und ein Kinderprogramm runden die Veranstaltung ab.

Der 3. Usedomer Gesundheitstag ist eine Veranstaltung des Usedomer Rehaverbundes in Kooperation mit dem Bäderverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. und der Usedom Tourismus GmbH. Weitere Informationen sowie alle teilnehmenden Kliniken gibt es auf www.gesundheit.usedom.de.


Stichworte: usedomer, gesundheitstag, usedom, veranstaltung, urlauber, strand, rehakliniken, bewegung, gesundheit, motto

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Nelson

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Nelson

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NELSON im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über ein Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist auf Anfrage möglich. Die Ferienwohnung liegt direkt im Herzen vom Ostseebad Rerik. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 40,00 EUR

Ausflugstipp

Rasender Roland

Die Dampflok 99 1784-0 kurz vor dem Beladen mit Wasser und Kohlen

Wenn Sie für Ihren nächsten Urlaub an der Ostsee einen Aufenthalt auf Rügen ins Auge gefasst haben, so sollten Sie auf jeden Fall einen oder sogar mehrere Tage für Fahrten mit einer der Hauptattraktionen der größten deutschen Insel einplanen: Dem so genannten Rasenden Roland, der seit 1895 bis zum heutigen Tage mit Dampflokomotiven betriebenen Kleinspureisenbahn zwischen den Ortschaften Putbus

Weiterlesen ›