5. Müritz-Nationalpark-Lauf - Sportlich durch den Müritz-Nationalpark

Anmeldungen ab sofort erwünscht

Am 12. September 2010 findet zwischen Klockow (Landkreis Müritz) und Neustrelitz der 5. Müritz-Nationalpark-Lauf statt. Unter dem Motto „Natur bewegt“ können Sportlerinnen und Sportler auf eine Strecke von 22,5 km durch den Müritz-Nationalpark laufen. Die Hinfahrt nach Klockow erfolgt mit der Hafenbahn. Diese startet um 9 Uhr am Hafen in Neustrelitz. Der Lauf beginnt um 10 Uhr in Klockow. Gegen 13.30 Uhr ist die Siegerehrung am Hafen Neustrelitz geplant.

Ausrichter des Laufes ist das Fitness-Studio LAFIT Neustrelitz, welches Anmeldungen entgegen nimmt. Die Anmeldung kann per Post bzw. per Mail bis zum 9. September 2010 erfolgen. Noch am Tag der Veranstaltung können sich Kurzentschlossene bis 8.30 Uhr am Hafen Neustrelitz anmelden. Der Organisationsbeitrag beträgt 20,00 €. Die Fahrt mit der Hafenbahn ist darin eingeschlossen.

Die Strecke des 5. Müritz-Nationalpark-Laufes geht von Klockow über Kratzeburg, Langhagen und Prälank nach Neustrelitz. Alle 5 km ist ein Verpflegungspunkt eingerichtet.

Kontakt: LAFIT-sport, Andree Lawrenz, Am Heizkraftwerk 10, 17235 Neustrelitz, Tel.: 03981/441377, Fax: 03981/449326, www.lafit-sport.de

Foto: Hendrik Fulda


Stichworte: lauf, nationalpark, müritz, neustrelitz, anmeldung, urlaub

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer - Ferienwohnung MUSCHEL im Ostseebad Rerik

Villa Seebaer - Ferienwohnung MUSCHEL im Ostseebad Rerik

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Ferienwohnung MUSCHEL ist komplett gefliest und zeitgemäß eingerichtet. Das Urlaubsquartier ist für 1 Person ideal eingerichtet und obendrein sehr preiswert gegenüber einem Hotelzimmer. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 30,00 EUR

Ausflugstipp

Rasender Roland

Die Dampflok 99 1784-0 kurz vor dem Beladen mit Wasser und Kohlen

Wenn Sie für Ihren nächsten Urlaub an der Ostsee einen Aufenthalt auf Rügen ins Auge gefasst haben, so sollten Sie auf jeden Fall einen oder sogar mehrere Tage für Fahrten mit einer der Hauptattraktionen der größten deutschen Insel einplanen: Dem so genannten Rasenden Roland, der seit 1895 bis zum heutigen Tage mit Dampflokomotiven betriebenen Kleinspureisenbahn zwischen den Ortschaften Putbus

Weiterlesen ›