3. Koggentreffen in Wismar

Bis Sonntag findet in Wismar das Hansefest anlässlich des Jubiläums "750 Jahre Schutzbündnis - Lübeck - Wismar - Rostock - Wendisches Quartier" statt. Ein Höhepunkt des Jubiläums ist das Koggentreffen im Alten Hafen Wismar mit maritimem Markt, Ausfahrten der Koggen und der ersten Seeschlacht im Hafen von Wismar. "Die Koggen sind maritime Botschafter ihrer Heimat und touristische Attraktionen", sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Jürgen Seidel am Freitag in Wismar.

Das Koggentreffen findet nach 2006 und 2007 zum 3. Mal in der Hansestadt statt. Vor 750 Jahren, am 6. September 1259, hatten die drei Städte Lübeck-Wismar-Rostock ihr erstes Schutzbündnis gegründet, es gilt als ein Vorläufer der Hanse. Die Vertragspartner verpflichteten sich damit zu gegenseitigem Beistand zu Lande und auf See. Das Bündnis richtete sich in erster Linie gegen die Seeräuber, die damals sehr aktiv waren und den Handel auf der Ostsee gefährdeten.

Die maritimen Veranstaltungen gehören mit ihren vielen Angeboten zu den wichtigsten Großveranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern. Dazu gehört beispielsweise die  Hanse Sail in Rostock als größte maritime Veranstaltung im Land. Etabliert haben sich daneben auch die Warnemünder Woche in Rostock und die Müritz-Sail in Waren (Müritz) neben mehr als 100 vielen kleineren Events, die im Sommer stattfinden.


Stichworte: wismar, rostock, koggentreffen, hafen, jubiläums, koggen, lübeck, schutzbündnis, 750, maritime

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo Störtebeker ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über einen großen ebenerdigen Duschbereich und über einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Schmetterlingsfarm Trassenheide

Foto: Schmetterlingsfarm Trassenheide

Gemeint ist die 5.000 m² große Anlage im Ostseebad Trassenheide. Im Sommer 2005 eröffnete das tropische Paradies, dessen Freiflughalle sich in der Zwischenzeit zu einem wahren Dschungel entwickelt hat. In dieser Halle können die wundervollen Schmetterlinge und deren Entwicklung beobachtet werden: vom Ei zur Raupe, von der Raupe zum Kokon und schließlich zum fertigen Insekt.
Die günstigste Zeit für den Schmetterlingsschlupf ist 10 Uhr morgens. Die familiengeführte Anlage

Weiterlesen ›