2 Millionster Besucher im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

2 Millionen Besucher kamen bereits in das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl. Foto: NPZAm 18. Mai wurde der 2 Millionste Besucher im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL begrüßt. Seit der Eröffnung im März 2004 kamen zahlreiche Familien, Schulklassen, Reisegruppen, und Individualgäste in das Besucherzentrum, um sich die Erlebnisausstellung, das Multivisionskino und natürlich den Blick vom Königsstuhl anzusehen. Als eines der meistbesuchten Naturschutzzentren vermittelt das Besucherzentrum des Nationalparks Jasmund Verständnis für den Nationalparkgedanken.

Das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL konnte in dieser Woche nicht nur seinen 2 Millionsten Besucher, sondern gleich eine ganze Besucherfamilie begrüßen. Ulf Steiner, Geschäftsführer des Nationalpark-Zentrums, beglückwünschte Familie Auffahrt, die damit völlig überrascht wurde. Die junge Familie freute sich u.a. über einen bunten Blumenstrauß, ein großes Caspar-David-Friedrich-Puzzle, das terra Spezialheft aus der Nationalpark-Fanartikelreihe und natürlich freien Eintritt. Die Söhne Jonas (6) und Yannick (4) bekamen Malbücher und Handpuppen der Nationalpark-Maskottchen Mimi & Krax geschenkt, die sie bereits in der Zeitreise der Erlebnisausstellung kennen gelernt haben.

Die Familie Auffahrt hat den weiten Weg aus Nürnberg zur Insel Rügen auf sich genommen, um hier das erste Mal Urlaub zu machen. Vom Schiff aus entdeckten sie den markanten Kreidefelsen Königsstuhl und waren sofort begeistert. Vor allem der 6 jährige Jonas drängte darauf, den Königsstuhl auch von oben zu erleben. Nichts lag da näher als ein Besuch im Nationalpark-Zentrum. Besonders gefallen hat den Eltern die Familienfreundlichkeit des Besucherzentrums. „Als junge Familie möchten wir unseren Kleinen viel Wissenswertes über die Natur weitergeben, sie sollen aber auch Freude und Spaß daran haben, damit der Ausflug allen gefällt “, so der Familienvater. Und gerade die interaktive Gestaltung der Ausstellung, die die jeweiligen Interessen von Kindern und Erwachsenen anspricht und die liebevollen Spielplatzelemente draußen, lädt die ganze Familie zum Verweilen ein.

Mit dem extra Gruß für die Auffahrts möchte sich das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL symbolisch bei allen Besuchern bedanken. Geschäftsführer Ulf Steiner hierzu: „Auch dieses Jahr können wir im Schnitt mehr Besucher als im vorigen verzeichnen. Gerade immer mehr Pärchen und Familien lassen sich von der Erlebniswelt Kreideküste anlocken. Nur dieses große Interesse der Bevölkerung macht es möglich, unser Besucherzentrum auf hohem Niveau zu erhalten und auf diese Weise Natur begreifbar zu machen.“


Stichworte: nationalpark, rügen, jasmund, kreidefelsen, königsstuhl, nationalpark-zentrum, insel

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Rerik - Ferienwohnung STRANDBAER

Villa Rerik - Ferienwohnung STRANDBAER

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Rerik direkt an Ostsee und Salzhaff. Die neu gebaute Villa Rerik - bestehend aus 2 Häusern - liegt im ruhigen Teil von dem Ostseebad Rerik. Die angebotene Ferienwohnung liegt im Erdgeschoß im Haus 1. Die Ferienwohnung verfügt über 2 Schlafzimmer und eine große Terrasse. Urlaub mit Hund ist auf Nachfrage gestattet.

ab 40,00 EUR

Ausflugstipp

Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf

Das Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf in der Außenansicht. Foto: Dr. Günter Nowald

Die Küstengewässer des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft" wirken wie ein Magnet auf Zugvögel, weil sie hier ruhige Schlafgewässer und vielfältige Nahrungsräume vorfinden. Alljährlich verweilen im Frühjahr und im Herbst an ihrem größten mitteleuropäischen Rastplatz, der so genannten „Rügen-Bock-Region", auch Tausende von Kranichen.

Weiterlesen ›