Kletterwald Kühlungsborn

Lage

Der Kletterwald im Ostseebad Kühlungsborn befindet sich am Randbereich vom Stadtwald. Der Zugang erfolgt von der Ostseeallee hinter den Hotels Nordischer Hof und Polar Stern.

Parcours im Kletterwald Kühlungsborn

Der Kletterwald bietet auf 7 unterschiedlichen Parcours für Jung und Alt - mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, so dass für jeden die richtige Herrausforderung gegeben ist.

1. "Kids"
ab 5 Jahren
15 Elemente extra für die Kleinsten, die Eltern müssen die Kinder unterstützend am Boden begleiten.

2. "Training"

ab 125 cm
15 Elemente vor allem für die Kinder, Höhen bis 2 m.

3. "Spaß"

ab 135 cm
12 Elemente für die Kinder und Einstieg unerfahrene Erwachsene, Höhen bis 5 Meter.

4. "Aktion"
ab 135 cm
10 Elemente für die Kinder. Wie vor, jedoch etwas anspruchsvoller, Höhen bis 4 Meter.

5. "Abenteuer"
ab 145 cm
15 Elemente. Hier können Erwachsene einsteigen. Fängt flach an,steigert sich langsam. Schon mal in 6 m Höhe gesurft?

6. "Fitness"
ab 145 cm
15 Elemente. Geht gleich richtig hoch auf 8 m. Höhepunkt ist eine Kletterwand, ein Skateboard und ein Base-Jump aus 4 Metern.

7. "Risiko"

ab 15 Jahre
17 Elemente. Für die Adrenalin-Junkies, z. B. Radfahren in 10 m Höhe, ein großer Tarzan-Sprung, eine 103 m Seilbahn quer durch den Wald und als krönender Abschluss ein Base-Jump aus 10 m.
Kletterwald Kühlungsborn

Ostseeallee 25/26
18225 Kühlungsborn

Quellen: Kletterwald-Kühlungsborn

Telefonisch erreichbar:

Mi, Do, Fr 10 - 15 Uhr

Telefon: 038293 / 417623

Weitere Sportmöglichkeiten in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

« Zur Übersicht

Gastgeber

Camping- und Ferienpark Havelberge

Camping- und Ferienpark Havelberge

17237 Userin OT Groß Quassow (Mecklenburgische Seenplatte)

Der Camping- und Ferienpark Havelberge liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, direkt am Woblitzsee und in unmittelbarer Nähe zum Müritz-Nationalpark. Neben Standplätzen für Wohnwagen und Wohnmobile bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Ferienhäusern und Mietwohnwagen.

ab 22,40 EUR

Ausflugstipp

Rasender Roland

Die Dampflok 99 1784-0 kurz vor dem Beladen mit Wasser und Kohlen

Wenn Sie für Ihren nächsten Urlaub an der Ostsee einen Aufenthalt auf Rügen ins Auge gefasst haben, so sollten Sie auf jeden Fall einen oder sogar mehrere Tage für Fahrten mit einer der Hauptattraktionen der größten deutschen Insel einplanen: Dem so genannten Rasenden Roland, der seit 1895 bis zum heutigen Tage mit Dampflokomotiven betriebenen Kleinspureisenbahn zwischen den Ortschaften Putbus

Weiterlesen ›