Kiten und Surfen am Salzhaff

Die Wassersportarten kiten und surfen liegen voll im Trend. Surfschulen und Segelschulen vermitteln "Groß" und "Klein" anschaulich das nötige Wissen und üben mit den Teilnehmer die Praxis auf dem Wasser, so das diese selbständig der Wassersportart nachgehen können. Das Equipment wird i.d.R. für die Kursdauer von den Surfschulen gestellt.

Vorteile vom Salzhaff

Das Salzhaff bringt beste Voraussetzungen für das Windsurfen. Zum Einen herrschen überwiegend ausreichende Windverhältnisse, zum Anderen ist das Salzhaff im Vergleich zur Ostsee durch die geringe Wassertiefe spürbar wärmer. Natürlich ist dennoch ein Neoprenanzug zum Schutz vor Kälte empfehlenswert. Insbesondere Anfänger im Windsurfen schätzen das bequeme Aufsteigen auf das Surfbrett aus dem flachen Wasser.

Ostseebad Rerik - Salzhaffplatz - Foto: MV-Travel

Surfschulen am Salzhaff

Rund um das Salzhaff gibt es einige Surfschulen, die die benötigten Fähigkeiten an Teilnehmer vermitteln. Zudem erhält man Information zu dem Verhalten auf dem Wasser und der Umgebung. Da das Salzhaff selbst viele geschützte Zonen besitzt, wird hierauf auch explicit eingegangen um Störungen der Tierwelt zu vermeiden. Übermäßig rauhes Wetter wird oftmals von der vorgelagerten Halbinsel Wustrow abgemildert.

Weitere Sportmöglichkeiten in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Übernachtungen am Salzhaff

Es gibt verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten am Salzhaff. Neben den kleinen Orten ist hier insbesondere die Stadt Rerik zu empfehlen, da hier durch die gute Infrastruktur eine gute Auswahl an Unterkünften besteht und verschiedene Restaurants eine abwechslungsreiche Auswahl am Abend bieten. Kulturell Interessierte haben auch die Möglichkeit, die Kirche mit ihren vielen hübschen Details zu erkunden oder eine Führung zu den Großsteingräbern in und um Rerik mitzumachen. Für den kleineren Geldbeutel kann man auch auf einem nahen Campingplatz wohnen und das dortige Gemeinschaftsleben pflegen.

Weitere Informationen über Rerik.




Fragen Sie Ihre Ferienwohnung an der Ostsee bei unserem Partner "Meer mit Baer®" an

 



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Biosphärenreservat Schaalsee

Blick auf den Lassahner See im Biosphärenreservat Schaalsee. Foto: H.P. AndersEin buntes Mosaik aus Wäldern, Seen, Wiesen und Feldern, dazwischen kleine Dörfer, alte Alleen und malerische Städtchen – das ist die Schaalseelandschaft. Bis 1989 war sie durch die innerdeutsche Grenze geteilt. Im Jahre 2000 wurde der Mecklenburger Teil durch die UNESCO als internationales Biosphärenreservat ausgewiesen. Der Schaalsee ist der Mittelpunkt des Biosphärenreservates und gibt ihm seinen Namen.

Weiterlesen ›