Sightseeing-Bus-Touren durch Wismar

Eine Stadt zu Fuß zu erkunden, kann sehr anstrengend sein, einfacher geht es mit dem Bus. Das gilt auch für die schöne Hansestadt Wismar, eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, die zu einer Sightseeingtour mit dem Bus einlädt. Die Besucher von Wismar haben die Wahl, ob sie sich die Stadt mit einem Bus ansehen wollen, der mit Panoramafenstern ausgestattet ist, oder ob sie einen original amerikanischen Schulbus nehmen möchten. Spannend sind beide Touren, denn Wismar hat noch viele Zeugen aus der Vergangenheit.

Stadtrundfahrten Wismar. Foto: MV-Travel.de








Die etwas andere Stadtrundfahrt

Einen amerikanischen Schulbus kann niemand übersehen. Er ist knallgelb, hat große Warnleuchten und unübersehbar, ein Stoppschild an der Seite. In den USA fahren die Busse noch heute die Kinder zur Schule und wieder nach Hause, in Wismar können Besucher eine spannende Sightseeingtour mit diesem originellen Bus machen. Die Fahrt geht vorbei am alten Zollhaus und am Wassertor, natürlich steht auch der Alte Hafen auf dem Fahrplan, ebenso wie die drei Hauptkirchen der Stadt, St. Marien, St. Nikolai und St. Georgen. Die Fahrgäste können die Wasserkunst am Markt und das Schabbellhaus bewundern, sie sehen den prächtigen Fürstenhof und auch der alte Speicher am Lohberg ist eine Sehenswürdigkeit auf der Fahrt mit dem gelben Schulbus.

Auf den Spuren der Geschichte

Eine Sightseeingtour mit dem Bus durch Wismar ist nicht nur eine Fahrt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, die Fahrgäste erfahren auch eine Menge über die Geschichte der Hansestadt. Jedes Haus und jede Kirche in Wismar hat ihre eigene Geschichte und die Fahrgäste werden während der Fahrt auf unterhaltsame Weise informiert. Die Reise geht von der Vergangenheit bis in die Gegenwart und ganz gleich, ob man mit der Familie oder mit einer Gruppe von Freunden in Wismar unterwegs ist, eine Sightseeing-Bus-Tour macht auf jeden Fall sehr viel Spaß.




« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Kletterwald Kühlungsborn

Der Kletterwald im Ostseebad Kühlungsborn befindet sich am Randbereich vom Stadtwald. Der Zugang erfolgt von der Ostseeallee hinter den Hotels Nordischer Hof und Polar Stern. Der Kletterwald Kühlungsborn bietet auf 7 unterschiedlichen Parcours für Jung und Alt - mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, so dass für jeden die richtige Herrausforderung gegeben ist.

Weiterlesen ›