Ostseebad Nienhagen - Urlaub am Gespensterwald

Sehenswürdigkeiten - Touristinfo

...Erholung und Urlaub pur an Gespensterwald und Ostseestrand

Urlaub und Erholung in Nienhagen. Selten gelang es der Natur, Steilküste und Sonnenstrand, Küstenwald und klares Wasser atmosphärisch so stimmig miteinander zu verbinden wie im Ostseebad Nienhagen. Der idyllische kleine Kurort Nienhagen ist zentral zwischen Warnemünde und der Münsterstadt Bad Doberan gelegen. Früher ein Fischer- und Bauerndorf, wurde Nienhagen erstmals 1264 urkundlich erwähnt. 

Strand Ostseebad Nienhagen. Foto: MV-Travel.de

Es zählte zu den 15 Dörfern im Hägerort, der Landschaft zwischen Unterwarnow und Kühlung, deren Namen mit dem Grundwort Hagen gebildet wurde. Nachdem 1793 im nahe gelegenen Heiligendamm Deutschlands erstes Seebad eröffnet wurden, nahm die Zahl der Badegäste an der Mecklenburgischen Ostseeküste stetig zu. So wurden auch in Nienhagen zwischen 1906 und 1908 die ersten Häuser zur Beherbergung von Sommergästen errichtet. Ein Jahr später folgte die Gründung des „Badeverein Nienhagen“. Mehr als 500 Urlauber pro Saison zählte der Ort in dieser Zeit. Den Titel Ostseebad erhielt die Küstengemeinde Nienhagen im Jahr 1936.

Strandstraße Ostseebad Nienhagen. Foto: MV-Travel.deHeute kein Geheimtipp mehr, bietet das Ostseebad Nienhagen seinen Gästen Ruhe und Entspannung. Umgeben von weitläufigen Feldern im Süden, dem 180 Hektar großen Waldgebiet im Westen und der endlosen Ostsee im Norden entsteht ein besonderes Heilklima. Das so genannte milde Reizklima, geprägt von einer außerordentlich reinen Luft, hat eine therapeutische Wirkung auf Atemwegs-, Allergie- und Kreislauferkrankungen. Daher bieten sich in Nienhagen und in der Umgebung unterschiedlichste Behandlungsmöglichkeiten an. Neben der guten Luft verfügt das Ostseebad Nienhagen über klares Meerwasser, dem regelmäßig eine ausgezeichnete Qualität nachgewiesen wird. Der drei Kilometer lange Naturbadestrand ist besonders bei Familien beliebt, denn er fällt flach ab und ist daher sehr kinderfreundlich.

Darüber hinaus wird den Gästen eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten im Ostseebad Nienhagen den aktiven Urlaubern geboten. Neben Surfen und Segeln eignet sich das Revier hervorragend zum Schwimmen und Tauchen. Radeln, Walken, Wandern, Skaten – ebenso aktiv geht es auf den Rad- und Wanderwegen der Umgebung zu. Ein absolutes Muss für jeden Gast ist der Besuch des „Gespensterwaldes“ Nienhagen. Der konstante Wind und die salzhaltige Luft modellierten hier bizarre und märchenhaft anmutende Bäume.

Strand Ostseebad Nienhagen. Foto: MV-Travel.deDas Ostseebad Nienhagen bietet einen facettenreichen Urlaub und ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Die Münsterstadt Bad Doberan und das Seebad Warnemünde sind nur den sprichwörtlichen Katzensprung entfernt. Die Hansestädte Rostock und Wismar oder das Ostseebad Kühlungsborn sind mit dem Auto ebenso wie mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell erreichbar. Im Jahr 1998 entstand der Ferienpark „Seepferdchen“, der mit 78 Ferienhäusern zu den größeren Freizeit- und Urlaubsanlagen an der Mecklenburgischen Ostseeküste zählt. Die bereits bestehenden Hotels, Pensionen und Fremdenzimmer wurden damit durch ein weiteres Feriendomizil ergänzt.

Im Sommer werden im Ostseebad Nienhagen zahlreiche Veranstaltungen an der Steilküste durchgeführt, bei denen es meist musikalisch zugeht. Theateraufführungen vervollständigen das Angebot und sorgen auch in der Nebensaison für abwechslungsreiche Unterhaltung im Urlaub. Im Nachbarort Börgerende-Rethwisch wird derzeit ein maritimes Zentrum in einem großen Neubaugebiet für Ferienunterkünfte gebaut. Urlaub in Nienhagen - Ferienhaus oder Ferienwohnung können Sie online buchen über unsere MV-Travel Startseite.
Das Ostseebad Nienhagen – Kurort und Naturparadies für Urlauber.

Fotos (4) vom Ostseebad Nienhagen: MV-Travel.de

zum Seitenanfang


Sehenswürdigkeiten

Gespensterwald

Gespensterwald Ostseebad Nienhagen. Foto: MV-Travel.de Der ca. 180 Hektar große, urwüchsige Küstenwald in Nienhagen lädt zum Spazieren und staunen ein. Seinen Namen hat das Waldgebiet von den bizarren, bis zu 170 Jahre alten Bäumen, die Ihre Form dem konstanten Wind und der salzhaltigen Luft zu verdanken haben.


Steilküste

Die beeindruckende, bis zu 30 Meter hohe Steilküste bietet einen wunderbaren Blick auf die Ostsee und lädt zum Wandern entlang des Küstenweges und durch den Gespensterwald ein.

Strand

Der Strand mit seinem feinem Sand ist das wohl meistbesuchte Ziel in Nienhagen. Durch das flach abfallende Wasser ist er besonders für Kinder und ältere Leute geeignet. Neben dem Textilbereich bietet der Nienhäger Strand auch einen FKK-Bereich.

zum Seitenanfang


Touristeninformation

Die Kurverwaltung Ostseebad Nienhagen bietet Ihnen eine Vielzahl von Leistungen an, die Ihren Aufenthalt an der Ostsee noch angenehmer machen.

Kurverwaltung Ostseebad Nienhagen
Strandstraße 16
18211 Ostseebad Nienhagen

Tel.: (03 82 03) 8 11 63
Fax: (03 82 03) 74 75 62

E-Mail: info@ostseebad-nienhagen.de
Internet: www.ostseebad-nienhagen.de

zum Seitenanfang


Buchung von Ferienunterkünften an der Ostsee

Fragen Sie Ihre Ferienwohnung an der Ostsee bei unserem Partner "Meer mit Baer®" an

 

 zum Seitenanfang



« Zur Übersicht

Gastgeber

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

18586 Ostseebad Göhren (Insel Rügen)

Das auf dem höchsten Punkt einer ins Meer ragenden Landzunge gelegene „Vier-Sterne Superior“ Hotel mit den Villen „Fortuna“ und „Felicitas“ ist im hanseatischen Stil eingerichtet. Die große Wellnesswelt mit chlorfreiem Schwimmbad, Saunen, Fitnessraum, Beauty-Studio und Vital-Center laden zur Erholung ein.

ab 69,50 EUR

Ausflugstipp

Festspiele MV

Schloss Ulrichshusen Foto: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind das drittgrößte flächendeckende Musikfestival Deutschlands und versprechen einen uneingeschränkten Musikgenuss. Die Festspiele MV bieten im Sommer erstklassige Konzerte, stimmungsvolle Atmosphäre historischer Architektur, malerische Landschaft soweit das Auge reicht und kulinarisches Vergnügen. Bereits seit 1990 sind namhafte Solisten, Dirigenten, renommierte Orchester, Chöre, die internationale „Junge Elite“ sowie die Preisträger

Weiterlesen ›