Halbinsel Wustrow - Perle an der Ostsee

Die Halbinsel Wustrow ist landseitig über den "Wustrower Hals" von Rerik aus erreichbar. Diese Zufahrt wurde bei der Sturmflut 1872 weggerissen, so dass aus der Halbinsel Wustrow kurzzeitig eine Insel wurde. Durch die einmalige Lage an Salzhaff und Ostsee bietet sich die derzeit für die Öffentlichkeit gesperrte Insel Wustrow für eine Erschließung mit Immobilien geradezu an.

Pläne hierfür wurden von dem derzeitigen Eigentümer, der Fundus Gruppe, die auch das Grand Hotel Heiligendamm betreibt, bereits 2003 vorgestellt. Wie aus einem Artikel der OZ vom 14.03.2012 zu entnehmen war, hat nach jahrelangem Stillstand die Stadt Rerik vor kurzem Bereitschaft zur Zustimmung signalisiert, sofern sich die Baumaßnahmen im ersten Schritt auf die Gartenstadt und den Golfplatz beschränken. Damit ist wieder Bewegung in die Verhandlungen zur Erschließung bzw. Bebauung der Halbinsel Wustrow gekommen. Eine Bebauung und Nutzung würde der Stadt Rerik zum Einen Geld in die Kassen spülen, zum Anderen würde die Insel Wustrow den Bekanntheitsgrad von dem kleinen Ostseebad Rerik deutlich steigern. Profitieren würden Urlauber und Einheimische gleichermaßen, da damit auch ein Ausbau weiterer Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants einhergeht.
Halbinsel Wustrow - Rerik West - Foto: MV-Travel

Die Insel Wustrow ist ca. 5 Kilometer lang und bis zu 2,5 Kilometer breit. Der noch mit verfallenen Bauten bestehende Teil von Rerik-West - auch Gartenstadt genannt - ist ca. 100 ha groß. Darin schließt sich das ca. 200 ha große "Landschaftsschutzgebiet  Salzhaff" und das ca. 700 Hektar große Naturschutzgebiet „Wustrow“ an. Die dahinterliegende Flachwasserbucht Kroy liegt vor der Insel Kieler Ort. Die Halbinsel Wustrow und das Salzhaff zählen auch zum EU-Vogelschutzgebiet Küstenlandschaft Wismarer-Bucht. Durch die Sperrung für die Öffentlichkeit kann sich die Tierwelt ohne menschlichen Einfluß frei gestalten.

Früher war u.a. die Familie von Plessen auf der Halbinsel Wustrow ansässig. Eine reich verzierte Truhe von der Familie von Plessen befindet sich heute im Heimatmuseum von Rerik. Die wenige Meter entfernte St. Johanneskirche in Rerik ist ebenfalls ein Highlight der kleine Stadt an Ostsee und Salzhaff. In Bad Doberan findet man eine noch imposantere Kirche - das Doberaner Münster.

Unterkunft buchen in Rerik

Foto Halbinsel Wustrow (1): MV-Travel.de

zum Seitenanfang



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Kolumbus

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Kolumbus

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo KOLUMBUS mit 2 Schlafzimmern und 5 Schlafplätzen ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über einen großen ebenerdigen Duschbereich. Die Wohnung ist mit einem Südbalkon ausgestattet. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ca. 450 Meter entfernt. Lage im Ortszentrum von Rerik.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Naturpark Sternberger Seenland

Idyllischer Feldweg im Naturpark Sternberger Seenland. Foto: Dr. F. Schubert

Der Naturpark Sternberger Seenland wurde 2005 festgesetzt und ist damit einer der jüngsten deutschen Naturparke. Er liegt östlich des Schweriner Sees zwischen Schwerin, Güstrow und Wismar. Geprägt ist die Landschaft durch bewaldete Sanderflächen, Endmoränenzüge, Moore, Schmelzwasserseen, Quellbäche und tiefeingeschnittene Flusstäler. Malerisch liegen die Kleinstädte Neukloster, Warin, Brüel

Weiterlesen ›