Mönchguter Museumshof

Kontakt

Der Mönchguter Museumshof (Ostseebad Göhren - Strandstraße 4) ist das älteste und größte Freilichtmuseum auf Rügen. Er besteht aus einem Wohnhaus, einer Stallscheune, einem Schweinestall und einem „Schwarzen Schuppen“. Während das Wohnhaus um 1850 erbaut worden ist, stammt die Fachwerkscheune in ihrem Kern noch aus der Zeit um 1680. Die Hofstelle ist ab 1574 urkundlich nachweisbar. Sie ist damit eines der ältesten Gebäude ganz Rügens!
Der Mönchguter Museumshof

Hof und Schweinestall auf dem Mönchguter MuseumshofEin historischer Bauerngarten zeigt typische Nutz- und Zierpflanzen. Zahlreiche Wagen und Kutschen, Acker- und Handwerksgeräte sowie landwirtschaftliche Maschinen dokumentieren den beschwerlichen dokumentieren den beschwerlichen Arbeitsalltag der Mönchguter Fischerbauern und Landhandwerker.
Denn die meisten Mönchguter betrieben sowohl Ackerbau als auch Fischerei. Themen sind unter anderem die Imkerei, Milchverarbeitung und Butterherstellung sowie der traditionelle Hausbau. Großen Seltenheitswert besitzt die hier gezeigte Handdruckspritze der 1900 gegründeten Göhrener Feuerwehr.

Entdecken Sie weitere schöne Museen in MV auf MV-Travel.de

Fotos (2): Mönchguter Museen

zum Seitenanfang


Weitere Informationen

Mönchguter Museumshof

Strandstraße 4
18586 Ostseebad Göhren

Tel.: 038308 2175
Fax: 038308 66745

E-Mail: info@moenchguter-museen-ruegen.de
Internet: www.moenchguter-museen-ruegen.de

zum Seitenanfang



« Zur Übersicht

Gastgeber

Loev Hotel Rügen

Loev Hotel Rügen

18609 Binz (Insel Rügen)

Sehr schönes familiengeführtes Hotel Loev, nur 50 Meter vom Strand entfernt mit traumhaften Zimmern, einer Cocktailbar und einer Brasserie mit leckeren Köstlichkeiten. Im Loev SPA mit Sauna- und Fitnessbereich genießen Sie ein vielfältiges Angebot an Wohlfühlbehandlungen!

ab 40,00 EUR

Ausflugstipp

Tierpark Ueckermünde

Infofütterung bei den Kattas im Tierpark Ueckermünde

Tiere erleben – das ist Programm für den Tierpark Ueckermünde. Täglich werden während der Saison Schaufütterungen für Fischotter, Papageien, Löwen und Berberaffen durchgeführt. Nur am Freitag haben die Tiere eine Pause. Im Tierpark Ueckermünde leben fast 400 Tiere aus etwa 100 Arten in naturnah und großzügig gestalteten Gehegen.
Für einen Besuch sollte man zwei bis drei Stunden Zeit einplanen, damit man möglichst viel auf dem

Weiterlesen ›