Mönchguter Heimatmuseum

Kontakt

Die Ausstellungen im Mönchguter Heimatmuseum ( Ostseebad Göhren ) auf der Insel Rügen befassen sich mit dem Leben auf Mönchgut von seinen historischen greifbaren Anfängen bis in die jüngere Vergangenheit. Es ist in einem rohrgedeckten, um 1850 erbauten Bauern-, Fischer- und Lotsenhaus untergebracht. Das rohrgedeckte Gebäude steht unter Denkmalschutz. Themen sind ur- und frühgeschichtliche Funde, die Geologie und Geographie Mönchguts sowie die Entwicklung Göhrens vom kleinen Fischer- und Bauerndorf zum drittgrößten Ostseebad Rügens.

Das Mönchguter Heimatmuseum

Schiffsmodelle und Kapitänsbilder im Mönchguter HeimatmuseumSchiffsmodelle, Seemannsmitbringsel und Kapitänsbilder zeugen von der auf Mönchgut betriebenen Seefahrt. Detailgetreu eingerichtete Räume veranschaulichen die Wohnverhältnisse und die Hauswirtschaft der Mönchguter Fischerbauern. Hausragend sind die berühmten "Mönchguter Trachten" sowie andere reich geschmückten Objekte der regionalen Volkskunst.

Fotos (2): Mönchguter Museen

Weitere Museen in MV

zum Seitenanfang


Weitere Informationen

Mönchguter Heimatmuseum

Strandstraße 1
18586 Ostseebad Göhren

Tel.: 038308 25627
Fax: 038308 66745

E-Mail: info@moenchguter-museen-ruegen.de
Internet: www.moenchguter-museen-ruegen.de

zum Seitenanfang


Externe Werbung durch Dritte




« Zur Übersicht

Gastgeber

Camping- und Ferienpark Havelberge

Camping- und Ferienpark Havelberge

17237 Userin OT Groß Quassow (Mecklenburgische Seenplatte)

Der Camping- und Ferienpark Havelberge liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, direkt am Woblitzsee und in unmittelbarer Nähe zum Müritz-Nationalpark. Neben Standplätzen für Wohnwagen und Wohnmobile bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Ferienhäusern und Mietwohnwagen.

ab 22,40 EUR

Ausflugstipp

Großsteingräber in und um Rerik

Grosssteingrab Rerik. Foto: MV-Travel.deGroßsteingräber im Ostseebad Rerik. An mehreren Stellen in Rerik und der nahen Umgebung von Rerik finden Sie 8 gut erhaltene Bodendenkmäler.
Alle sind beschildert mit den wichtigsten Informationen über die Bauform und dessen Besonderheiten. Die Großsteingräber in Rerik zählen zu den ältesten Bauwerken in Mecklenburg-Vorpommern.
Die Entstehung ist wahrscheinlich in der Jungsteinzeit im Bereich 3500 bis 2800 vor Christus gewesen.

Weiterlesen ›