Heimatmuseum in Rerik

Kontakt

Das Ostseebad Rerik hat in seinem Heimatmuseum viele interessante Ausstellungstücke zu bieten. Erbaut wurde das Heimatmuseum ca. 1855 als Schul - und Küsterhaus und ist damit eines der älteren noch existierenden Häuser von Alt Gaarz ( Alte Burg ). Erst später wurde der Ort Alt Gaarz in das heutige Ostseebad Rerik umbenannt. In dem Heimatmuseum findet man folgende Schwerpunkte: Fossilien der Ostseeküste, Ur- und Frühgeschichte, Küstenfischerei und Badeleben. In der Galerie befindet sich außerdem eine wechselnde Ausstellung an Bildern.

Heimatmuseum Rerik. Foto: MV-Travel

Heimatmuseum Rerik - Herd. Foto: MV-Travel.deGeschlossener Herd - Baujahr ca. 19. Jahrhundert. Bereits integriert sind ein Waffeleisen - so wie wir die Waffeln in der Form immer noch in Cafe´s in Rerik genießen können - und ein Kaffeeröster. Herausnehmbare Einleger waren für unterschiedlichste Töpfe und Pfannen anpassbar.


Heimatmuseum Rerik - Feuerlade. Foto: MV-Travel.deUm das Holz im Ofen zu entzünden nutzte man früher die Feuerlade. Die Feuerlade auf dem Foto stammt von 1739 und hat als weiteres Zubehör einen Feuerstein und einen Feuerstahl. Durch die Funkenbildung beim Aneinanderschlagen sollte sich in der kleineren Kammer Zunder entzünden, anschließend entnahm man einen Span aus der größeren Kammer und entzündete diesen.


Heimatmuseum Rerik Strandkorb. Foto: MV-Travel.deIm Heimatmuseum in Rerik befindet sich der Vorläufer vom Strandkorb - der Strandstuhl, der vor Sonne und Wind schützen sollte. Badegäste waren ab ca. 1820 im damaligen Alt Gaarz anzutreffen. Da das Erreichen des Ostseebades sehr langwierig war, wurde ab 1865 der Seeweg mit dem "Blitz" von Wismar aus bevorzugt.



Heimatmuseum Rerik - Trachten. Foto: MV-Travel.deReich verzierte Trachten und viele Gegenstände zum Produzieren von Garnen und Stoffen geben einen Eindruck der damaligen Zeit und spiegeln gut die früheren Bedingungen wider. Bäuerliche Textilien und dessen Herstellung werden in der Ausstellung anschaulich dargestellt.



Heimatmuseum Rerik - Aussteuertruhe. Foto: MV-Travel.deDiese opulente und mit einem Wappen versehene Aussteuertruhe von der Familie Von Plessen, die seinerzeit auf der Halbinsel Wustrow ansässig war, kann man im Heimatmuseum ebenfalls bewundern. Auf dem innenliegenden Truhenboden war i.d.R. ein Hund gemalt oder geschnitzt. Wenn man diesen sehen konnte, war man "auf den Hund gekommen". Ebenfalls befand sich im oberen Truhenbereich ein verschließbares Kästchen für Wertsachen. Das Sprichwort "auf die hohe Kante legen" wurde hiervon abgeleitet. Eine andere Ableitung vom Sprichwort stammt von Pfostenbetten.

Heimatmuseum Rerik - Aalstecher. Foto: MV-TravelIn Rerik wurde seither die Fischerei betrieben. Im Heimatmuseum kann man entsprechende Hilfsmittel wie den "Aalstecher" aus vergangener Zeit anschauen, mit dem man früher auf Beutejagd ging. Desweiteren stellen diverse Schiffsmodelle und Buddelschiffe einen weiteren Anziehungspunkt vom Heimatmuseum dar. Natürlich findet man auch Seemannsgarn......

In Börgerende und Kirchdorf auf Insel Poel gibt es ein weiteres sehenswertes Insel-Museum. Eine Auswahl an schönen Museen in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in unserer Übersicht. Auch die nur wenige Meter vom Heimatmuseum entfernte St. Johanneskirche oder auch die Größsteingräber in und um Rerik sind einen Besuch wert.

Ferienunterkünfte in Rerik können sie über MEER mit BAER anfragen und buchen.

Fotos Heimatmuseum Rerik (7): MV-Travel

zum Seitenanfang


Öffnungszeiten Heimatmuseum Rerik

Montag von 10.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag von 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch von 14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag von 14.00 bis 18.00
Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr


Eintrittspreise Heimatmuseum Rerik

Erwachsene EUR 2,00
Ermäßigt EUR 1,00
Kinder EUR 0,50
Fotoerlaubnis EUR 0,50
Videoerlaubnis EUR 1,00
Sonderführungen EUR 10,00 zzgl. Eintrittspreise

Auch Sonderführungen sind nach Absprache möglich!

zum Seitenanfang



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Rasender Roland

Die Dampflok 99 1784-0 kurz vor dem Beladen mit Wasser und Kohlen

Wenn Sie für Ihren nächsten Urlaub an der Ostsee einen Aufenthalt auf Rügen ins Auge gefasst haben, so sollten Sie auf jeden Fall einen oder sogar mehrere Tage für Fahrten mit einer der Hauptattraktionen der größten deutschen Insel einplanen: Dem so genannten Rasenden Roland, der seit 1895 bis zum heutigen Tage mit Dampflokomotiven betriebenen Kleinspureisenbahn zwischen den Ortschaften Putbus

Weiterlesen ›