Deutsches Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten

Wo wir sind ist Sonne! Sommer und Strandwetter, Baden und Bernstein suchen! Die Magie der eingefangenen Sonne! – Warm und leuchtend – Sonnenstein!

Europas größte Ausstellung über das „Gold des Nordens“ – Alles über Bernstein! – im Deutschen Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten, in eine der schönsten Klosteranlagen Mecklenburg-Vorpommerns.



Deutsches Bernsteinmuseum. Foto: Deutsches Bernsteinmuseum Ribnitz-DamgartenWo und wie finde ich Bernstein? Wie kann ich ihn erkennen? Farben, Formen, Herkunft, Entstehung und Lagerstätten, all das wird in einer großzügigen und modernen Ausstellung entfaltet. Es warten faszinierende Einsichten, spektakuläre Einschlüsse, Insekten in dramatischen Überlebenskämpfen und Pflanzen aus den einst tropischen Wäldern des Ostseeraums vor über 40 Millionen Jahren auf ihre Betrachter. Eine Eidechse, ein Gecko und ein Skorpion sind einzigartige, nicht nur für Wissenschaftler sensationelle Funde.

Magische Amulette, die steinzeitliche Jäger mit sich führten und Preziosen der Griechen und Römer, mittelalterliche Bernsteinschnitzerei, das verschollene Bernsteinzimmer in einer spiegelnden Illusion und eine Kunstkammer angefüllt mit kostbaren Bernsteinarbeiten des Barock vermitteln eine Ahnung von der überaus großen Begeisterung die das Gold der Ostsee seit Jahrtausenden ausübt.


Berühmt war die Bernsteinkunstsammlung der Staatlichen Bernsteinmanufaktur in Königsberg i. Preußen, ein großer Teil konnte durch Zufälle gerettet werden und ist heute in Ribnitz-Damgarten bewahrt.

Vom Stolz der Bauern im Schaumburger Land zeugen große Bernsteintrachtenketten. Elegante Herren und osmanische Würdenträger liebten in der Vergangenheit kunstvoll gestaltete Zigarrenspitzen und Pfeifenteile aus Bernstein.

Schatulle. Foto: Deutsches Bernsteinmuseum Ribnitz-Damgarten

Seit 1993 fördert das Deutsche Bernsteinmuseum regelmäßig junge und innovative Bernsteinkünstler durch Preise und Ausstellungen.

Das KinderBernsteinLand bietet Mitmachaktionen unter dem Motto „Experimentieren, Entdecken, Gestalten. Hier können auch Kindergeburtstage gefeiert werden.

In einer Erlebniswerkstatt kann Bernstein selbst geschliffen und poliert werden, oder dem Bernsteinschleifer kann über die Schulter geschaut werden. Regelmäßig finden Vorführungen historischer Bearbeitungstechniken statt.
Natürlich gibt es auch einen Museumsshop der, sollte er Wünsche offen lassen, auch die Möglichkeit bietet, Bernsteinschmuck nach eigenen Vorgaben anfertigen zu lassen.

Foto: Deutsches Bernsteinmuseum Ribnitz-Damgarten

Als Walter Kramer, Goldschmied in Ribnitz in vierter Generation, 1932 den „Fischlandschmuck“ erdachte, ahnte niemand, dass diese von ihm begründete Tradition einmal hinauf bis zur „Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten“ führen würde.

Das Klarissenkloster ist eine kleine Schatzkammer für sich. Ein großer Teil seiner mittelalterlichen Ausstattung hat sich bis heute bewahrt, einmalige gotische Plastiken, vor allem aus dem 14. Jahrhundert. Der „Nonnenstaub“, überraschende Kleinfunde auf der einstigen Nonnenempore, Brillen, Nadeln, Bittzettelchen, Andachtsbildchen und sogar kleine Reliquienbündel, öffnen ein schmales Fenster und lassen einen Blick auf das Leben der Klarissen vor 500 Jahren zu. In seiner einstigen Äbtissin Beata besitzt das Kloster sogar eine eigene Heilige. Der Adel prägte Mecklenburg über Jahrhunderte, seine Töchter fanden nach der Reformation im zum evangelischen Damenstift umgewandelten Kloster weiter Aufnahme. Es gibt nur noch wenige Orte in Mecklenburg, die so viel originale Ausstrahlung einer längst vergangen Zeit vermitteln.

Text + Fotos: Deutsches Bernsteinmuseum



Öffnungszeiten

April bis Oktober: täglich 9.30 - 18.00 Uhr
November bis März: Dienstag - Sonntag 9.30 - 17.00 Uhr


Adresse

Deutsches Bernsteinmuseum im Kloster Ribnitz
Im Kloster 1-2
18311 Ribnitz-Damgarten

+49 03821 4622


« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Rerik - Ferienwohnung STRANDBAER

Villa Rerik - Ferienwohnung STRANDBAER

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Rerik direkt an Ostsee und Salzhaff. Die neu gebaute Villa Rerik - bestehend aus 2 Häusern - liegt im ruhigen Teil von dem Ostseebad Rerik. Die angebotene Ferienwohnung liegt im Erdgeschoß im Haus 1. Die Ferienwohnung verfügt über 2 Schlafzimmer und eine große Terrasse. Urlaub mit Hund ist auf Nachfrage gestattet.

ab 40,00 EUR

Ausflugstipp

Vogelpark Marlow

Vogelpark Marlow

Tiere ganz nah erleben: dieses Motto nehmen wir im Vogelpark Marlow wörtlich!
Viele Anlagen sind begehbar, kein Gitter wo es geht und Füttern ist in vielen Anlagen möglich!
Pinguine unter Wasser vorbei fliegen sehen, gemeinsam mit kleinen Affen balancieren und einen Schwarm Sittiche beim Füttern ganz nah erleben - für Jung und Alt vergeht ein ganzer Tag wie im Fluge! Abenteuerliche Spielbereiche locken Kletter- und Spielkünstler. Im Sommer erheben sich täglich Adler

Weiterlesen ›