Usedom - Stadt zwischen Usedomer und Lieper Winkel

Sehenswürdigkeiten - Touristinfo

Stadt zwischen Usedomer und Lieper Winkel

Inselstadt Usedom: wenn Sie durch das Anklamer Tor - Wahrzeichen der im 13. Jahrhundert gegründeten Stadt Usedom - kommen, wenn Sie weiter gehen zum liebevoll restaurierten Marktplatz mit dem Rathaus und der imposanten Marienkirche, dann wird das Mittelalter vor Ihren Augen lebendig. Wenn Sie dann mehr über die Geschichte der Stadt Usedom erfahren wollen, besuchen Sie die Heimatstube im Anklamer Tor. Auch sollte Sie Ihr Weg zum Schlossberg führen, wo ein Kreuz an die Christianisierung der Insel Usedom erinnert.

Die Stadt Usedom liegt zwischen Peenestrom, Achterwasser, Usedomer See und kleinem Haff. Die Landschaft - insbesondere im Usedomer Winkel - ist geprägt von einer eindrucksvollen Ruhe der Natur. Dörfer haben ihre Ursprünglichkeit bewahrt, und so fühlen sich auch Tiere, die der Mensch anderswo längst vertrieben hat, noch zu Hause.

Die Stadt Usedom Foto: www.usedom.de

Quelle: Usedom Tourismus GmbH
Foto: www.usedom.de

zum Seitenanfang


Sehenswürdigkeiten

Anklamer Tor

Es ist das letzte erhaltene der ehemals 3 Stadttore. Der aus dem 14. bis 15. Jahrhundert stammende, spätgotische Backsteinbau diente vorallem dem Schutz vor Eindringlingen.

Marienkirche

Sie entstand um 1475 als dreischiffige Hallenkirche. Ihre heutige Gestalt erhielt sie nach großen Sanierungen in den Jahren 1891 - 1893.

Schlossberg

Ein geschichtlich bedeutender Ort, an dem 1128 die Annahme des christlichen Glaubens besiegelt wurde.

Naturparkzentrum

Das Naturparkzentrum der Insel Usedom in der Stadt Usedom wurde 2003 eröffnet. Hier erhalten Sie vielen Informationen über die Flora und Fauna des 1999 angelegten 60.000 Hektar großen Naturparks. Zu finden ist das Naturparkzentrum im historischen Bahnhof der Stadt Usedom.

Eisenbahnhubbrücke Karnin Foto: www.mv-travel.deEisenbahnhubbrücke Karnin

Die Hubbrücke Karnin wurde 1933 eröffnet und 1945 zerstört. Die Eisenbahnbrücke über den Peenestrom war Bestandteil der Eisenbahnlinie Ducherow–Swinemünde. Seit dem Kriegsende steht das Hubteil der Brücke als unverändertes Fragment und als technisches Denkmal mitten im Peenestrom.

Foto: www.mv-travel.de

zum Seitenanfang


Touristeninformation

Die Touristeninformation der Insel Usedom bietet Ihnen Informationen über die Inselstadt Usedom an - Urlaub in Usedom.

Usedom Tourismus GmbH

Infotelefon und Prospekte: 038378 477 110

E-Mail: info@usedom.de

zum Seitenanfang



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo ERIC ist gefliest (Spitzboden Laminat) und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 3 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Schmetterlingspark Klützer Winkel

Schöne Aussichten im Schmetterlingspark Klütz Foto: Schmetterlingspark Klütz

Wie wäre es mit einem Ausflug in die Welt der Schmetterlinge? In Klütz, beim Ostseebad Boltenhagen, liegt der drittgrößte und derzeit modernste Schmetterlingspark Deutschlands. In einer etwa 700 Quadratmeter großen Flughalle fliegen etwa 600 Schmetterlinge.
Ein Besuch dort gleicht einem Kurztrip in die Tropen, allein schon wegen der vielen exotischen Pflanzen, die rings um einen kleinen Bach wachsen. Bambus steht dort und verschiedene Feigenarten

Weiterlesen ›