Bernsteinbad Zempin - ehemalige Fischerort an der schmalsten Stelle der Insel Usedom

Sehenswürdigkeiten - Touristinfo

Im Bernsteinbad Zempin erleben Sie den Kontrast am intensivsten, der ehemalige Fischerort mit über 40 rohrgedeckten Häusern, liegt an der schmalsten Stelle der Insel Usedom. Zempin ist mit der Usedomer Bäderbahn erreichbar. Noch heute können Sie den Fischern bei ihrer Arbeit zusehen. Sie finden hier Fischräuchereien, Gaststätten mit pommerschen Fischgerichten und Angestellten.

Im Seebad Zempin direkt an der Ostsee finden Sie naturbelassene Wege, Spielplätze und Trimmpfade - diese eignen sich besonders für Familien mit Kindern zur Entdeckung der Naturschönheiten. Entlang der Ostseeküste verbindet der Radwanderweg die Perlenkette der Seebäder der Insel Usedom. Zwischen Zempin und Koserow ist ein großer Strandabschnitt für FKK.

Seebad Zempin - Insel Usedom. Foto MV-Travel

Die freundlichen Vermieter von Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen erwarten Sie das ganze Jahr. Auch auf dem Campingplatz, ganz nahe dem Strand vom Seebad Zempin, begrüßt Sie das geschulte Personal.

Quelle Seebad Zempin: Usedom Tourismus GmbH

Das Seebad Zempin wird auch als Bernsteinbad bezeichnet - Zu den Bersteinbädern auf Usedom gehören auch Loddin, Ückeritz und Koserow. Besuchen Sie die Usedomer Bernsteinwochen und entdecken alles rund um das "Gold des Meeres".

Seebad Zempin - Insel Usedom. Foto MV-Travel

zum Seitenanfang


Sehenswürdigkeiten

Atelier "Otto Niemeyer-Holstein"

Das Atelier ist einer der besonders beliebten Anziehungspunkte der Insel Usedom. Auf dem Anwesen mit der eigenwilligen Archtiktur des Gartens und den Skulpturen, begegnen sich Kunst und Natur.

Reetdachhäuser

Im ehemaligen Fischer- und Bauerndorf mit seinem Ursprung am Achterwasser sind viele Häuser mit Reetdächern erhalten geblieben. Die meisten dieser Häuser stehen in der Peene-, der Rieck-, der Fischer- und der Dorfstraße.

Große Eiche am Achterwasser

Am Angelhafen am Achterwasser steht die älteste Eiche des Ortes. Sie hat einen Stammumfang von ca. 4,30 m und wird auf 350 Jahre geschätzt.

zum Seitenanfang


Touristinformation

Die Touristeninformation des Seebades Zempin bietet Ihnen eine Vielzahl von Leistungen an, die Ihren Aufenthalt im Seebad Zempin noch schöner machen.

Touristinformation des Seebades Zempin
Fischerstraße 1
17459 Seebad Zempin

Telefon: 038377 42162

E-Mail: seebad-zempin@t-online.de

zum Seitenanfang



« Zur Übersicht

Gastgeber

Camping- und Ferienpark Havelberge

Camping- und Ferienpark Havelberge

17237 Userin OT Groß Quassow (Mecklenburgische Seenplatte)

Der Camping- und Ferienpark Havelberge liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, direkt am Woblitzsee und in unmittelbarer Nähe zum Müritz-Nationalpark. Neben Standplätzen für Wohnwagen und Wohnmobile bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Ferienhäusern und Mietwohnwagen.

ab 22,40 EUR

Ausflugstipp

Großsteingräber in und um Rerik

Grosssteingrab Rerik. Foto: MV-Travel.deGroßsteingräber im Ostseebad Rerik. An mehreren Stellen in Rerik und der nahen Umgebung von Rerik finden Sie 8 gut erhaltene Bodendenkmäler.
Alle sind beschildert mit den wichtigsten Informationen über die Bauform und dessen Besonderheiten. Die Großsteingräber in Rerik zählen zu den ältesten Bauwerken in Mecklenburg-Vorpommern.
Die Entstehung ist wahrscheinlich in der Jungsteinzeit im Bereich 3500 bis 2800 vor Christus gewesen.

Weiterlesen ›