Putbus auf Rügen


Der Ort Putbus ist die jüngste Stadt der Insel Rügen. 1810 wurde die Stadt von Fürst zu Putbus gegründet. Im Zentrum - dem Circus - befinden sich die ringförmig angeordneten weissen Häuser, die der Stadt auch den Namen "Weisse Stadt" einbrachte. Auch der Name "Rosenstadt" wurde für Putbus gewählt für die vielen Rosenstöcke vor den herrschaftlichen Gebäuden. Auch eine Anbindung mit der Kleinspurbahn besteht - der Rasende Roland macht auch in Putbus halt. Quelle wikipedia.

Putbus auf Insel Rügen. Foto MV-Travel

Hafen-Lauterbach-MV-Travel-CIMG5078

Im Hafen des Ortsteils Lauterbach findet man schöne Hotels und eine schicke Marina. In der Marina kann man auch Urlaub auf dem Wasser machen. Sogenannte "floating houses" stehen für einen Urlaub auf dem Wasser zur Verfügung. Fahrten zur Insel Vilm werden ebenfalls angeboten. Ein weiteres Aushängeschild von Putbus ist das Badehaus Goor. Weitere Highlights sind das Mausoleum, der Marstall, der Schlosspark vom ehemaligen Schloss von Putbus sowie die Orangerie.

Unterküfte online jetzt buchen.


Externe Werbung durch Dritte




« Zur Übersicht

Gastgeber

Loev Hotel Rügen

Loev Hotel Rügen

18609 Binz (Insel Rügen)

Sehr schönes familiengeführtes Hotel Loev, nur 50 Meter vom Strand entfernt mit traumhaften Zimmern, einer Cocktailbar und einer Brasserie mit leckeren Köstlichkeiten. Im Loev SPA mit Sauna- und Fitnessbereich genießen Sie ein vielfältiges Angebot an Wohlfühlbehandlungen!

ab 40,00 EUR

Ausflugstipp

Hörspielkirche Federow

Die Hörspielkirche in Federow

In einer Kirche Geschichten zu lauschen, ist nichts Ungewöhnliches. Doch hier in der kleinen Gemeinde Federow, dem nördlichsten von sieben Eingangstoren in den Müritz-Nationalpark, hat es damit eine besondere Bewandtnis. Von Ende Juni bis Anfang September ist in der mittelalterlichen Dorfkirche Hörspielsaison. Besucher können auf den alten Kirchenbänken Platz nehmen und Klassikern der Dichtkunst wie Fontanes „Unterm Birnbaum“ oder Collodis „Pinocchio“ lauschen. Die Feldsteinkirche

Weiterlesen ›

Nach oben scrollen