Bergen auf Rügen - Wo das Herz der Insel schlägt

Sehenswürdigkeiten - Touristinfo

Bergen auf Rügen, die kleine Kreisstadt im Herzen der Insel Rügen gelegen, zählt ca. 14.500 Einwohner und ist nicht nur das Verwaltungszentrum Rügens, sondern auch der wichtigste Knotenpunkt für alle Bus- und Bahnverbindungen auf der Insel Rügen.

Die Stadt Bergen auf Rügen macht ihrem Namen alle Ehre - aus welcher Himmelsrichtung man in das Zentrum gelangt, es ist immer ein kleiner „Aufstieg“ notwendig.  Auf dem höchsten Punkt (91 m ü.M.) thronte bis 1325 eine slawische Tempelburg, an deren Stelle sich heute das Wahrzeichen der Stadt Bergen, der Ernst-Moritz-Arndt-Turm (Aussichtsturm), befindet.

Das Rathaus der Stadt Bergen Foto: Stadt Bergen auf Rügen

Das Benedixhaus in Bergen Foto: Stadt Bergen auf RügenAls Oase im Herzen der Stadt Bergen auf Rügen, zentral und doch verborgen, gibt der Klosterhof Einblick in vergangene Zeiten. Nach liebevoller Sanierung bietet er eine gelungene Symbiose aus Historie und Moderne und lädt zum Erholen sowie Entdecken ein.


Markanter Wegweiser ist die 1193 geweihte St. Marienkirche, Rügens älteste Backsteinkirche mit mittelalterlichen Wandmalereien. Heute zählt sie zu den hervorragendsten sakralen Bauwerken Norddeutschlands, so dass die Aufnahme der Kirche in die „Europäische Route der Backsteingotik“ und in das Denkmalprogramm „National wertvolle Kulturdenkmäler“ erfolgte.

Die St. Marienkirche in Bergen Foto: Stadt Bergen auf RügenZum Ensemble des Klosterhofes gehört ebenfalls das in den ehemaligen Klostergebäuden gelegene Stadtmuseum von der Stadt Bergen mit einer eindrucksvollen Sammlung aus der Stadt- und Inselgeschichte. Gleich nebenan bietet die Schauwerkstatt mit kunsthandwerklichem Charakter einen Einblick in die Herstellung anspruchsvoller Produkte. Kleine Lädchen laden zum Bummeln ein. Nur wenige Gehminuten vom Klosterhof entfernt steht das Geburtshaus des berühmten Chirurgen Dr. Theodor Billroth.



Am Markt von Bergen, im Kern der Altstadt gelegen, befindet sich das Benedix-Haus aus dem Jahre 1538. Es ist das älteste Fachwerkhaus dieser Art auf der Insel Rügen. Liebevoll restauriert empfängt es seit dem Jahr 2000 wieder seine Besucher und beherbergt unter seinem Dach das Standesamt sowie die Touristeninformation der Stadt Bergen auf Rügen.

Auch eine Anreise mit dem Flugzeug ist über den nahegelegenen Flugplatz in Güttin möglich.

Fotos (3): Stadt Bergen auf Rügen

zum Seitenanfang


Sehenswürdigkeiten

Ernst-Moritz-Arndt-Turm

Der Ernst-Moritz-Arndt-Turm ist 27 m hoch und befindet sich im slawischen Burgwall auf dem Rugard. Er wurde 1869- 1876 als Denkmal für den Dichter, Reformer und Patrioten E.M.Arndt (1769-1860), der auf der Insel Rügen geboren wurde, errichtet. Der Turm stellt einen guten Aussichtspunkt für einen weiten Blick auf die Insel dar.

St. Marienkirche

Die St. Marienkirche ist der älteste Backsteinbau auf der Insel Rügen mit spätromanischen Wandmalereien von unschätzbarem Wert. Ab 1180 ließ Fürst Jaromar I. die Kirche errichten. Zusammen mit dem neben ihr angesiedelten Kloster wurde sie 1193 als romanische Pfalz- und Klosterkirche geweiht.

Eingang zum Stadtmuseum in Bergen Foto: Stadt Bergen auf RügenStadtmuseum

Das Stadtmuseum befindet sich hinter der St. Marienkirche in einem sanierten Flügel des Klosterhofes. Es ist das einzige Museum Rügens, das die historische Entwicklung Rügens von der Frühgeschichte bis zum 19. Jahrhundert beinhaltet. Ebenfalls werden von der Gründungszeit des Klosters 1193 bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts Beispiele aus der Bergener Stadtgeschichte, besondere Ereignisse der Schwedenzeit und Persönlichkeiten Rügens dargestellt. Foto: Stadt Bergen auf Rügen

Schauwerkstatt

Die Schauwerkstatt neben dem Stadtmuseum bildet ein weiteres wunderschönes Detail im historisch wertvollen Ensemble des Klosterhofes. Hier lassen sich die einheimischen Handwerker und Künstler gern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Inselrodelbahn Bergen

Deutschlands nördlichste Sommer- und Winterrodelbahn inmitten des Rugardwaldes sorgt für Fahrspaß für Jung und Alt.

Kletterwald Rügen

Der Kletterwald Rügen ist der erste Kletterwald auf der Insel Rügen und bietet 6 Parcours. Ein toller Laubwald mit super Bodenrelief lässt keine Wünsche offen.

Rugard-Freilichtbühne

Inmitten des Rugardwaldes gelegen finden hier in den Sommermonaten Open-Air- Konzerte statt.

zum Seitenanfang


Touristeninformation

Die Touristeninformationen der Stadt Bergen auf Rügen bietet Ihnen eine Vielzahl von Leistungen an, die Ihren Aufenthalt in Bergen und auf der Insel Rügen noch schöner machen.


Touristeninformation der Stadt Bergen
Markt 23
18528 Bergen auf Rügen
Tel.: 0 38 38 - 81 12 06, 81 12 76
Fax: 0 38 38 - 81 11 27
E-Mail: touristeninformation@stadt-bergen-auf-ruegen.de
Internet: www.stadt-bergen-auf-ruegen.de

Öffnungszeiten:

montags bis freitags 10.00 - 18.00 Uhr
samstags 10.00 - 13.00 Uhr (Juli und August)

Leistungen:

  • Informationen
  • Zimmervermittlung
  • Ticketservice
  • u. v. m.

zum Seitenanfang



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Festspiele MV

Schloss Ulrichshusen Foto: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind das drittgrößte flächendeckende Musikfestival Deutschlands und versprechen einen uneingeschränkten Musikgenuss. Die Festspiele MV bieten im Sommer erstklassige Konzerte, stimmungsvolle Atmosphäre historischer Architektur, malerische Landschaft soweit das Auge reicht und kulinarisches Vergnügen. Bereits seit 1990 sind namhafte Solisten, Dirigenten, renommierte Orchester, Chöre, die internationale „Junge Elite“ sowie die Preisträger

Weiterlesen ›