Kaltenhof auf Insel Poel - „Gallierdorf“

Die Insel Poel begeistert mit sanften Hügeln, Wiesen, Feldern, kleinen Orte und langen Strände. Insgesamt erwarten Sie elf Kilometer langer Strand auf der Insel. Das Wasser der Ostsee ist an vielen Stellen recht flach und damit auch für Kinder geeignet. Gerade Familien mit Kindern, Senioren, Naturfreunde und zunehmend auch Aktivurlauber freuen sich über das besondere Inselklima. Schon früh war die Insel wegen ihres Reiz- und Heilklimas mit gesundheitsfördernder Wirkung auch für Kurgäste zur Erholung sehr beliebt.
Insel Poel Kaltenhof Foto: Mv-Travel.de

Strände

In Kaltenhof selbst gibt es einen Zugang zum Strand. Zu Fuß kommt man von Kaltenhof aus aber sehr gut an den schönen Strand in Schwarzer Busch und nach Kirchdorf, dem Zentrum der Insel Poel. Auf dem Weg dorthin kommen Sie durch die wunderschöne Landschaft der Insel Poel. In Kaltenhof können die Urlaubsgäste auch Fahrräder ausleihen und mit dem Rad die Insel erkunden.


Urlaub

Kaltenhof ist ein kleines Dorf auf Poel. Der Ort hat seinen Namen von einem alten Betrieb, von dem heute nur noch das alte Gutshaus übrig ist. Früher gab es nur wenige Straßen im Ort. Diese alten Straßen sind bis heute gut sichtbar. Die Einheimischen nennen den Teil des Dorfes, in dem bis heute die alten Straßen sichtbar sind, „Gallierdorf“. Besonders auffällig ist eine alte Backsteinstraße, die durch das „Gallierdorf“ führt

Insel Poel Kaltenhof Foto: Mv-Travel.de


Sehenswürdigkeiten

Auf der Insel Poel werden immer wieder geführte Wanderungen und Führungen entlang der Naturschutzgebiete angeboten. Vor allem die vorgelagerte Vogelschutzinsel Langenwerder ist interessant. Zudem gibt es die Möglichkeit, mit einem Bus an einer ausführlichen Inselrundfahrt teilzunehmen. Wer im Urlaub aktiv sein möchte, findet unter anderem öffentliche Volleyballanlagen an einigen Stränden der Insel. Außerdem gibt es unter anderem Angebote für Reitausflüge am Strand, Beachsoccer, Minigolf oder Tennis.

Nicht nur die Strände in Wangern oder Schwarzer Busch sind von Kaltenhof aus leicht zu erreichen, auch bis nach Kirchdorf, dem Hauptort der Insel Poel, ist es nicht weit. Hier besuchen viele Gäste die Dorfkirche, die in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet wurde. Auch die Überreste der Wallanlagen der ehemaligen Festung Poel sind von Kaltenhof aus sehr gut zu erreichen. Einem Ausflug nach Wismar aufs Festland oder eine Fahrt mit der Salzhafffähre bis nach Rerik, versprechen abwechslungsreiche Urlaubserlebnisse.

Alle Highlights von Insel Poel finden Sie auf der Karte mit klickbaren Symbolen.


Unterkünfte

Da oft und gerne Urlauber auf die Insel Poel kommen, entstanden auch in Kaltenhof Pensionen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Die touristische Infrastruktur auf der Insel ist sehr gut ausgebaut, sodass die Wege zu den Stränden, Restaurants und Sehenswürdigkeiten sehr kurz sind.



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Societät Rostock maritim

Das ehemalige Schifffahrtsmuseum wird heute vom Verein Societät Rostock maritim e.V. betrieben. Foto: Verein Societät Rostock maritim e.V.

Der Verein Societät Rostock maritim e.V. hat sich im Jahr 2006 gegründet, um das Gebäude des ehemaligen Schifffahrtsmuseum der Hansestadt Rostock in der August-Bebel-Straße als Bildungs- und Begegnungsstätte zu öffnen.Im Hause werden auf rund 1200 Quadratmetern Ausstellungen mit faszinierenden Schiffsmodellen zum maritimen Standort Rostock „Damals und Heute“ gezeigt.

Weiterlesen ›